Schlagwort: Testbericht

Wer den Markt für Fotosoftware verfolgt, wird auch bald auf den Namen Topaz stoßen, denn aggressiv wie kaum eine andere Firma (außer vielleicht noch Skylum) bewirbt Topaz Labs seine Produkte, welche mit Hilfe von künstlicher Intelligenz unsere Bilder verbessern sollen. Die einzelnen Produkte sind in der Regel als Plugin gedacht für eure sonstige Fotosoftware, also […]

Mehr lesen

Und weiter geht es mit der Vorstellung von On1 Photo Raw 2021. Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, sollte hier am besten noch mal nachschauen. Ansonsten geht es jetzt in Teil 2 um die Bearbeitungsfunktionen in On1 Photo Raw 2021. Allgemeine Fotobearbeitung Der allgemeine Bearbeitungsbereich hat in Photo Raw nur 4 Abschnitte: Ton & […]

Mehr lesen

Was ist DXO PureRAW? Der Softwarehersteller DXO hat sich in den vergangenen Jahren ein Namen gemacht für seine optischen Korrekturen von Fotos und seine Rauschreduzierung. Letztere wurde mit der Einführung von DXO DeepPRIME im vergangenen Jahr nochmals deutlich besser. Das Ganze hatte jedoch bislang einen Haken: DeepPRIME war Teil von DXO Photolab 4, dem hauseigenen […]

Mehr lesen

Ich nutze Lightroom seit der ersten Beta-Version und als diese rauskam, fand ich das Konzept fantastisch, meine Bilder an einem Ort verwalten und bearbeiten zu können und vor allem, dass die Bearbeitung auch noch nicht-destruktiv erfolgt. Mit dieser Meinung stand ich damals nicht allein da und so wurde Lightroom schnell zum Marktstandard, wenn es um […]

Mehr lesen

Vor einigen Tagen bin ich auf folgenden Artikel im Internet gestoßen: In diesem Artikel geht es um das Thema Verschlagwortung in Lightroom und wie hier Tools die Arbeit erleichtern können. Ich hatte euch zu diesem Thema ja auch schon einmal Excire hier im Blog vorgestellt (hier geht’s zu meinem Test von Excire), doch in diesem […]

Mehr lesen

=>Update Mai 2020: Hier findet ihr meinen Erfahrungsbericht nach rund 1,5 Jahren Nutzung von PCloud<= In diesem Artikel dreht sich nochmal alles um einen Anbieter von Speicherplatz in der Cloud: pCloud. Ich hatte euch pCloud bereits ein wenig bei meinem Cloud-Speicher Anbietervergleich vorgestellt, aber da er noch immer (zu Unrecht wie ich meine) deutlich weniger […]

Mehr lesen

=>Update Mai 2020: Beachtet auch meinen Erfahrungsbericht zu Google Drive und PCloud nach 18 Monaten Nutzung <= Nach dem für mich nur sehr kurzen Intermezzo mit IDrive (hier gehts zu dem Blogeintrag), stand ich wieder am Beginn der Suche nach einem Anbieter zum Backup und Synchronisieren meiner Fotos und sonstigen Daten in der Cloud. Und soviel sei […]

Mehr lesen

Warum eigentlich Bilder mit Schlagworten versehen? Eines der Kernelemente einer effektiven Bildverwaltung ist die Verschlagwortung von Fotos. Je besser ein Bild verschlagwortet ist, umso leichter lässt es sich später wiederfinden. Oft kann man sich zwar noch an das Jahr oder den Ort erinnern, wo ein Bild entstanden ist und in dem Fall mag man das […]

Mehr lesen

Knappe 2 Wochen ist es nun her, seitdem Adobe seinen neuen Weg mit Lightroom vorgestellt hat. Seitdem heisst das bekannte Lightroom nun Lightroom Classic und eine weitere Desktop Applikation – Lightroom CC – ist hinzugekommen. Der Unterschied zwischen den beiden Versionen ist, dass ich bei Lightroom Classic zwar Bilder in die Cloud laden kann, aber […]

Mehr lesen

Heute möchte ich euch einen Fotobuchhersteller vorstellen: Saal Digital. In der Regel schaue ich mir meine Fotos ja am Bildschirm oder Fernseher an, doch am Ende geht doch nichts über das Gefühl ein Foto in der Hand zu haben, zumal Fotobücher auch eine schöne Gelegenheit sind, Urlaube oder besondere Anlässe zusammenzufassen. Auch als Geschenk sind […]

Mehr lesen

Testbericht OLYMPUS OMD-EM-5 Mark II Vor einigen Wochen hatte ich euch meinen ersten Eindruck von der neuen OLYMPUS E-M5 II geschildert. Nunmehr hatte ich in der Zwischenzeit die Kamera einige Male im Einsatz und nach rund 4000 Bildern ist es Zeit für ein umfangreiches Fazit, wie mir die Kamera gefällt. Es ist kein klassischer Test […]

Mehr lesen

Seit ich Kameras habe suche ich auch immer noch nach der optimalen Weise, die Kamera zu tragen. Die von den Herstellern mitgelieferten Kameragurte sind gelinde gesagt ein bescheidener Weg dies zu tun, denn mit ihnen baumelt die Kamera ständig unkontrolliert vor dem Bauch herum und mit der Zeit schnürt der Gurt im Nacken. Zudem sind […]

Mehr lesen