Schlagwort: Reisebericht

Nachdem es gestern doch noch so spät wurde, wollten wir den heutigen Tag zur Entspannung nutzen. Dies begann damit, dass wir das Frühstück nach hinten auf 10 Uhr verschoben hatten. Aber auch danach ließen wir es ruhig angehen und verbrachten noch einige Zeit auf dem Zimmer, da Milo gerade eingeschlafen war und wir ihn nicht […]

Mehr lesen

Der heutige Tag sollte ein ruhiger werden nach dem Ausflug von gestern nach Brügge. Entsprechend entspannt haben wir es angegangen und erstmal unser Frühstück genossen, bevor wir alles zusammengepackt hatten, um zu unserem ersten Tagesziel De Haan zu fahren. Wir haben die Tram genommen, die uns in knapp 20 Minuten zu dem Badeort gebracht hat. […]

Mehr lesen

Wieder wurden wir durch die Sonne in Blankenberge am heutigen Tage geweckt und ebenso sonnig ging der Tag bei unserem leckeren Frühstück weiter. Nach unserer Erfahrung mit dem Wind am Strand gestern, haben wir erstmal geschaut, wie es heute an der Küste aussehen sollte. Die Temperaturen sollten wie gestern sein, aber mit noch frischerem Wind. […]

Mehr lesen

Auch die zweite Nacht in Blankenberge hatten wir bequem und erholsam geschlafen und waren so gut gelaunt in unseren dritten Tag gestartet. Dazu trug auch wieder das entspannte und leckere Frühstück bei, was uns unsere Gastgeberin  zubereitet hatte. So gestärkt waren wir klar für einen neuen Tag und der sollte uns diesmal nach Ostende (oder […]

Mehr lesen

Unsere erste Nacht in Blankenberge verlief ruhig und wir konnten alle drei wunderbar zu den Geräuschen der Möwen einschlafen. Ich war dann morgens gegen halb 8 wieder auf und kurz darauf erwachte auch Milo aus seinen Träumen und wollte seinen Magen aufgefüllt wissen. Das passte insofern ganz gut, als dass wir unser Frühstück für 9:30 […]

Mehr lesen

Seit knapp 3 Monaten sind wir nun nicht mehr allein, denn unser kleiner Sohn Milo hat unsere kleine Familie vervollständigt. Damit war aber auch die letzten 3 Monate klar, dass die alte Familienregierung geputscht war und ein neuer König die Macht übernommen hatte. Aber trotz unserer neuen Rolle als Untertanen wollten wir uns doch eines […]

Mehr lesen

Heute sollte es leider schon wieder zurück in die Heimat gehen – viel zu schnell verfliegen doch immer wieder diese Urlaubstage. Immerhin konnten wir uns nicht beschweren, denn bei traumhaftem Wetter hatten wir bislang viele Gelegenheiten für interessante Aufnahmen gehabt. Da unser Rückflug heute aber erst am späten Abend ging, blieb uns noch genügend Zeit, […]

Mehr lesen

Der vorletzte Tag war heute schon angebrochen und es sollte ein Tag ohne Zitronenfest werden, an dem wir nochmal ein wenig Nizza erkunden wollten. Am Morgen stand jedoch noch ein anderer Ort auf dem Programm: Villefranche-sur-Mer. Ich war 2008 schon einmal in dem kleinen Küstenort und fand ihn damals recht malerisch und so hatten wir […]

Mehr lesen

Nachdem der erste Tag ja doch recht lang geworden war und auch der heutige Tag in Nizza/Menton dem nicht nachstehen sollte, bestand am Morgen keine Hektik besonders früh raus zu kommen. Es war bereits 10 Uhr, als wir alle gefrühstückt und mit unseren Kameras bepackt das Hotel verlassen hatten. Der Vormittag war heute für Nizza […]

Mehr lesen

Am 18. Februar 2016 war es mal wieder soweit: zum bereits dritten Mal sollte es für unsere kleine Fotogruppe rund um Pia, Andrea, Tamas und mich auf Fototour gehen, nachdem wir 2014 in Kerry (Irland) und 2015 in Lissabon gewesen waren. Unser Ziel in diesem Jahr war Südfrankreich. Dazu kam es, als ich vor einigen […]

Mehr lesen

Die letzte Nacht hatte ich schlecht geschlafen, als ob mein Körper schon wusste, dass ich morgen nicht mehr mit einem Ohr auf dem tuckernden Diesel der MS Lofoten ruhen würde. Insofern dauerte es lang, bis ich überhaupt zu einer Art Nachtruhe gefunden hatte. Entsprechend müde war ich auch noch, als es 7:30 Uhr zum Frühstück […]

Mehr lesen

Die Passage von Folda meinte es auf der Rückfahrt besser mit uns als vor einigen Tagen. Zwar schaukelte es auch diesmal etwas, aber nur ab und zu und bei weitem nicht so schlimm wie wir es schon hatten. Vielleicht waren wir alle aber auch nur abgehärtet seit dem Sturm beim Nordkap. Ich war jedenfalls für […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung