Schlagwort: Strand

Das erste richtige Fotoziel des Tages mit dem unaussprechlichen Namen Hvítserkur erreichten wir um die Mittagszeit. Dazu hatten wir die Hauptstraße verlassen und sind auf eine kleine Halbinsel gefahren. Hier am Ende der Welt standen wir nun an einer Klippe, von der sich der Blick auf einen Felsen aus Basalt bot, der allerdings scheinbar unerreichbar […]

Mehr lesen

Am Abend des vorletzten Tages sollten wir wieder in Vik ankommen, doch bevor es ins Hotel ging, gab es noch einen letzten Versuch, einen Sonnenuntergang in Island zu erleben am schwarzen Strand mit seinen markanten Felsen (Reynisdrangar) im Wasser und den mächtigen Granitsäulen am Ufer. Tatsächlich war es diesmal mal nicht regnerisch und am Himmel […]

Mehr lesen

Als am dritten Tag das Wetter noch immer nicht besser wurde und der Regen uns nicht los ließ, griff Thor am Nachmittag zur Verzweiflungstat und ist mit uns und dem Bus noch weiter in Richtung Osten der Insel gefahren zum Vestrahorn. Hier sollte es immerhin Abends nicht regnen. Es war nochmal ein längeres Stückchen Fahrt […]

Mehr lesen

Der bekannte Eis-Strand Diamond Beach sollte unserer letzter Halt am zweiten Tag werden, denn unsere Unterkunft war nur wenige Minuten von dieser Attraktion entfernt. Hier blieben wir für zwei Nächte und kamen insgesamt drei Mal an den Strand zum Fotografieren. Unser Aufenthalt am zweiten Tag war zunächst nur ein Warmup für die kommenden Tage, damit […]

Mehr lesen

Der erste Tag sollte in Vik enden, doch kurz bevor wir dort ankamen, sind wir noch auf eine Landzunge gefahren, die den Blick auf den Schwarzen Strand von Vik sowie ein paar Basaltsäulen im Wasser erlaubte, die sich Reynisdrangar nennen. Die Aussicht von diesem Punkt war in der Tat spektakulär mit dem schwarzen Strand auf […]

Mehr lesen

Langsam können wir das Urlaubsende schon herankommen fühlen, aber noch blieben uns ja ein paar Tage und ab heute sollten wir dazu noch etwas hochsommerliches Wetter bekommen. Fast 30 Grad und kaum Wind standen auf dem Programm. Deutlich zu warm für uns und daher hatten wir den heutigen Tag als Strandtag deklariert. Nach dem Frühstück […]

Mehr lesen

Seit knapp 3 Monaten sind wir nun nicht mehr allein, denn unser kleiner Sohn Milo hat unsere kleine Familie vervollständigt. Damit war aber auch die letzten 3 Monate klar, dass die alte Familienregierung geputscht war und ein neuer König die Macht übernommen hatte. Aber trotz unserer neuen Rolle als Untertanen wollten wir uns doch eines […]

Mehr lesen

Nachdem der erste Tag ja doch recht lang geworden war und auch der heutige Tag in Nizza/Menton dem nicht nachstehen sollte, bestand am Morgen keine Hektik besonders früh raus zu kommen. Es war bereits 10 Uhr, als wir alle gefrühstückt und mit unseren Kameras bepackt das Hotel verlassen hatten. Der Vormittag war heute für Nizza […]

Mehr lesen

2011 hatte ich bei einem Fotokurs in Trier einige fotobegeisterte Mitstreiter gefunden, mit denen ich auch nach dem Kurs weiter im Kontakt geblieben bin. So haben wir uns seitdem in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder zum Fotografieren getroffen und bald bildete sich ein harter Kern rund um Andrea, Pia und meine Wenigkeit. Andrea schwärmte uns […]

Mehr lesen

DUBAI hat eine beeindruckende Skyline und eine Dichte an Wolkenkratzern, die zu den Höchsten der Welt zählt. Doch DUBAI ist auch noch eine Stadt im Aufbau und so ist es gar nicht so einfach, die Skyline zu finden… Nach dem Besuch der Moschee am Morgen wollte ich als nächstes kurz an den Strand schauen, denn […]

Mehr lesen

Sonntag 07.12.2014 und Montag 08.12.2014 – Entspannte Tage in Diani Beach Unsere letzten beiden Tage am Strand waren schon wieder angebrochen und morgen soll es bereits weiter nach Kisumu zu Milly’s Eltern gehen. Von daher haben wir beide diese zwei Tage genutzt, um uns noch ein wenig zu erholen. Gestern hatten wir nachdem wir so […]

Mehr lesen