Fotografie

Fotografie

& Reisen

In einem meiner letzte Beiträge hatte ich euch Adobe Bridge etwas näher vorgestellt und euch gezeigt, wie Bridge für viele sogar ein Lightroom-Ersatz sein kann oder aber zumindest ein nützliches Werkzeug, um eure Bilder vor dem Import nach Lightroom vorzusortieren. Für das Vorsortieren (Culling) möchte ich euch diesmal eine weitere Alternative vorstellen – das Programm […]

Mehr lesen

Der letzte Tag unserer Tour durch den Süden Islands sollte uns auch wieder in die Nähe des Seljalandsfoss bringen, doch auch an diesem Tag war das Wetter der letzten Woche uns treu geblieben und so hatte uns Thor, anstatt das zweite Mal den Wasserfall bei Regen anzusteuern, einige hundert Meter weiter gefahren zu einem weiteren […]

Mehr lesen

Für viele Jahre lebte ich ohne jegliche Backups, immer im Vertrauen darauf, dass mir schon nichts passieren wird. Doch mit jedem Jahr stieg die Anzahl der Daten auf meinen Festplatten und darunter waren auch immer mehr Fotos, deren Verlust mich doch schmerzen würde. So kam es, dass ich 2013 ich entschied, zumindest ein wenig mehr […]

Mehr lesen

Islands Pferde sind fast so bekannt wie die Natur der Insel und eine Island-Fotoreise ohne die Pferde fotografiert zu haben ist wohl wie in Paris gewesen zu sein ohne den Eiffelturm zu sehen. Und so waren einige in unserer Gruppe schon arg gespannt auf einen Fotostopp mit den inseltypischen Pferden. Sie mussten sich jedoch bis […]

Mehr lesen

Am Abend des vorletzten Tages sollten wir wieder in Vik ankommen, doch bevor es ins Hotel ging, gab es noch einen letzten Versuch, einen Sonnenuntergang in Island zu erleben am schwarzen Strand mit seinen markanten Felsen (Reynisdrangar) im Wasser und den mächtigen Granitsäulen am Ufer. Tatsächlich war es diesmal mal nicht regnerisch und am Himmel […]

Mehr lesen

Im September 2018 hatte ich euch auf dem Blog verschiedene Anbieter von Cloud-Diensten vorgestellt, die auch für ein Backup eurer Fotos eine Option sind. Damals war PCloud mir zwar am sympathischsten, aber letztlich hatte ich mich doch für den Branchenriesen Google entschieden. Wenig später hatte ich mir dann trotzdem auch noch ein 500GB-Paket von PCloud […]

Mehr lesen

Nach dem ganzen Eis der letzten Tage durfte langsam auch ein Wasserfall mal wieder den Weg ins Programm finden und Thor hatte für uns am ersten Tag der Rückreise nach Reykjavik den Stjórnarfoss auf dem Plan. Im Gegensatz zu den anderen besuchten Wasserfällen ist der Stjórnarfoss eher unbekannt und so waren neben uns auch keine […]

Mehr lesen

Nach den Tagen in der Nähe der Eislagune war der Teil der Island-Reise durch den Süden fast vorüber und der Weg führte uns wieder in Richtung Reykjavik. Vom Bus aus versprach der Morgen nach kurzer Zeit und einem heftigen Regenschauer sogar ein paar Sonnenstrahlen und so haben wir einen Abstecher in Richtung einer weiteren Gletscherlagune […]

Mehr lesen

Adobe Bridge ist ein wenig das ungeliebte Kind in der Adobe-Programmfamilie. Dabei könnte es für viele Fotografen eine sinnvolle Ergänzung sein und für andere sogar eine Lightroom-Alternative zum Verwalten eigener Bilder. Und das beste dabei: Adobe Bridge ist kostenlos! Ihr müsst euch lediglich bei Adobe registrieren, aber ein Abo braucht ihr hier nicht. Insofern ist […]

Mehr lesen

Als am dritten Tag das Wetter noch immer nicht besser wurde und der Regen uns nicht los ließ, griff Thor am Nachmittag zur Verzweiflungstat und ist mit uns und dem Bus noch weiter in Richtung Osten der Insel gefahren zum Vestrahorn. Hier sollte es immerhin Abends nicht regnen. Es war nochmal ein längeres Stückchen Fahrt […]

Mehr lesen

Fotobücher sind eine tolle Sache. Viele Jahre hatte ich das nicht so gesehen, bis ich 2015 mein erstes Buch nach einem Fotowochenende in Lissabon in den Druck gegeben hatte. Dieses Gefühl, nach einer Reise ein Dokument in den Händen zu halten, welches all die schönen Momente dauerhaft festhält ist einfach nicht mit Bildern zu vergleichen, […]

Mehr lesen

Nur wenige hundert Meter vom Diamond Beach entfernt befindet sich eine weitere Hauptattraktion des Landes, die Eislagune. In den Tagen, wo wir am Strand waren, waren wir auch immer an der Lagune gewesen. Natürlich war das Wetter auch hier nicht besser als am Strand, aber wie schon zuvor hatten wir das beste daraus gemacht. Die […]

Mehr lesen