Fotografie

Fotografie

& Reisen

Was ist DXO PureRAW? Der Softwarehersteller DXO hat sich in den vergangenen Jahren ein Namen gemacht für seine optischen Korrekturen von Fotos und seine Rauschreduzierung. Letztere wurde mit der Einführung von DXO DeepPRIME im vergangenen Jahr nochmals deutlich besser. Das Ganze hatte jedoch bislang einen Haken: DeepPRIME war Teil von DXO Photolab 4, dem hauseigenen […]

Mehr lesen

Der Kölner mag es mir verzeihen, aber seine Stadt genoss fotografisch bei mir in der Vergangenheit nicht gerade den höchsten Stand. Im Gegenteil, ich konnte Köln optisch nur recht wenig abgewinnen, was sicher auch ein Stück verständlich ist, denn die Stadt wird dominiert durch zweckmäßige Nachkriegsarchitektur, nachdem der 2. Weltkrieg die historische Seite der Rheinmetropole […]

Mehr lesen

Ich nutze Lightroom seit der ersten Beta-Version und als diese rauskam, fand ich das Konzept fantastisch, meine Bilder an einem Ort verwalten und bearbeiten zu können und vor allem, dass die Bearbeitung auch noch nicht-destruktiv erfolgt. Mit dieser Meinung stand ich damals nicht allein da und so wurde Lightroom schnell zum Marktstandard, wenn es um […]

Mehr lesen

Bevor wir die Halbinsel Skagi wieder verließen hielten wir noch ein letztes Mal an, als die Sonne durch die Wolken brach und eine Kirche vor dem Bergmassiv direkt anstrahlte. Es blieb hier bei einem kurzen Fotostopp, denn Thor blickte schon auf die Uhr mit Blick auf die Sonnenuntergangszeit, wo er noch einen letzten Fotostopp mit […]

Mehr lesen

Wie schnell doch die Zeit wieder vergangen ist. Nach der kurzen Nacht der Nordlichter standen wir am Morgen alle mit unseren gepackten Koffern in der Hotellobby, nicht willens, aber bereit für die Abfahrt in Richtung Reykjavik. Vor uns lag zunächst eine recht lange Autofahrt, bevor wir auf gut halber Strecke auf die Halbinsel Skagi abgebogen […]

Mehr lesen

Wer meinen Blog verfolgt, weiss, dass ich seit 2014 mit Micro Four Thirds fotografiere und seit 2015 auch mit Olympus. Damals hatte ich die frisch herausgekommene E-M5 Mark II für satte 1700 EUR mit dem 12-40mm f2.8 erworben. Diese Kamera hat seitdem einiges mitgemacht. Sie waren im schwülwarmen Asien, in der staubigen Steppe Afrikas, in […]

Mehr lesen

Und wieder ist ein Monat herum und es gibt neues von der Photography-Toolbox zu berichten. Die neueste Version 0-69 ist jetzt zum Download bereit. Im Wesentlichen gab es 2 Themen in diesem Monat Arbeiten mit Offline-Dateien Navigation (im weitesten Sinne) Arbeiten mit Offline-Dateien Neu hinzugekommen ist neben dem Öffnen von Ordnern vom Laufwerk auch ein […]

Mehr lesen

2020 ist (gottseidank) vorbei und 2021 hat für uns alle ja leider so begonnen wir das letzte Jahr aufgehört hat. Bleibt zu hoffen, dass die Leute vernünftig sind und wir so alle bald wieder etwas mehr Normalität spüren als zur Zeit. Die grauen Tage am Anfang des Jahres habe ich aber auch produkiv genutzt, zwar […]

Mehr lesen

Schon war der letzte Abend der Island-Tour hereingebrochen und nach den Tagen im Norden waren wir alle für das Wetter im Süden entschädigt worden. Nur eines fehlte noch auf dieser Reise (neben der Eishöhle, die wir ja leider nicht besichtigen konnten) – Nordlichter. Doch Thor hatte heute seine berühmten Polarlicht-Socken angehabt und das bedeutete, dass […]

Mehr lesen

Nach dem Aldeyjarfoss ging es nur einige Minuten weiter in unserem Superjeep, bis wir bei der zweiten Location des Vormittags angekommen waren. Es war ein weiterer Wasserfall, der zwar nicht so tief war, aber durch seine Form und seine mehreren Abgänge gerade jetzt mit dem Schnee fantastisch wirkte. Dieser Wasserfall liegt am gleichen Fluss wie […]

Mehr lesen

Am zweiten Tag in Mývatn stand ein besonderes Highlight der Reise auf dem Programm, denn heute sollten wir unseren Kleinbus stehen lassen und uns in Super-Jeeps begeben, da die Ziele am Vormittag etwas abseits der normal befahrbaren Straßen lagen . Zunächst ging es dazu aber erstmal zum Treffpunkt, was eine knappe Stunde Fahrt bedeutete, auf […]

Mehr lesen

Stand der Portierung nach C# Nach der Entscheidung Mitte November, die bisherige Entwicklung von Powershell nach C# zu portieren, hatte ich schon ein wenig meine Zweifel gehabt, ob ich mir da nicht zu viel aufgehalst hatte. Aber nachdem ich Ende November schon gut die Hälfte portiert hatte, war ich zuversichtlich, Ende Januar wieder auf dem […]

Mehr lesen