Schlagwort: Frankreich

Zum 6. Mal darf ich hier auf dem Blog euch schon ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen, welches ihr hoffentlich im Rahmen eurer Familie, Freunde und Bekannten verbringen könnt. Auch bei uns wird es ein besonderes Fest werden, da wir das erste Mal mit unserem kleinen Sohn Weihnachten feiern – quasi als vollständige Familie. Insofern […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand im vergangenen Jahr beim Mittelalterfest im kleine französischen Dorf Rodemack, ganz in der Nähe der deutschen und luxemburgischen Grenze. Rodemack ist bekannt für seinen gut erhaltenen mittelalterlichen Ortskern und wird deshalb auch La Petit Carcassonne Lorraine (das lothringische Carcassonne) genannt. Das Mittelalterfest ist eines der Hauptevents des ganzen Jahres, denn gerade durch […]

Mehr lesen

Das französische Schloss Versailles vor den Toren von Paris hatte wahrscheinlich längst nicht seine heutige Berühmtheit, gäbe es nicht den 73m langen, über 12 Meter hohen Spiegelsaal und dessen Rolle in der europäischen Geschichte. Das Schloss von Versailles wurde 1623 als Jagdschloss unter Ludwig XIII. errichtet. Doch einen Spiegelsaal gab es zu dieser Zeit noch […]

Mehr lesen

Dieses Jahr hatten wir Anfang Dezember eine Woche frei und da Urlaub für mich auch immer wegfahren heißt, haben wir nach einem Urlaubsziel für diese Woche gesucht. Nun ist es im Dezember in Europa nirgends richtig warm und selbst in Nordafrika und auf den Kanaren ist kein Badewetter, zumal die Kanaren auch recht teuer waren. […]

Mehr lesen

Der Mont Saint Michel zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Bretagne und Normandie und letztes Jahr im Oktober hatten wir Gelegenheit ihn zu besuchen. Wie eine einsame Insel wirkt er, wenn man ihn so abgeschnitten und einsam vom Festland aus sieht. Die letzte Landverbindung in Form eines Dammes soll bald einer Bahnlinie auf Stelzen […]

Mehr lesen

Der kleine Ort Schengen gehört zu den bekanntesten in ganz Europa und doch wird wahrscheinlich kaum jemand sagen können, wo Schengen eigentlich liegt. In der Tat ist Schengen keine Großstadt und verdient selbst im weitesten Sinne mit seinen 4000 Einwohnern nicht mal die Auszeichnung Stadt zu sein. Seit ich in Trier lebe ist Schengen dagegen […]

Mehr lesen

Eine morgendliche Tour durch Saint Malo während und kurz nach dem Sonnenaufgang zeigt die schönen Seiten der alten Korsarenstadt. Aber auch außerhalb der Intra Muros warten schöne Ansichten, wie hier der Hafen, dessen Silouette sich im Gegenlicht abzeichnet. Hinzu kam, dass sich ein leichter Nebel gebildet hatte, der in meinem Augen ebenfalls zu der schönen […]

Mehr lesen

Blick auf die südliche Mosel, die sich hinter Trier in Richtung Frankreich erstreckt. Die südliche Mosel ist nicht mehr geprägt durch ein enges Teil, Weinterassen und beschauliche Dörfer mit Fachwerkhäusern, sondern ist vielmehr weitläufiger, mit Hügeln statt Bergen und etwas lieblicherer Landschaft. Auch die Weine hier unterscheiden sich von denen der restlichen Mosel. Der Riesling […]

Mehr lesen

Detailansicht der Nordrosette in Notre Dame de Paris. Die Rosettenfenster der Kirche zählen zu den größten in Europa und zu den wenigsten, die noch zum Großteil Original sind. Denn die meisten Fenster, die wie diese hier um 13. Jahrhundert gebaut wurden, sind Kriegen oder Zerstörung zum Opfer gefallen, oder aber der Abneigung gegen mittelalterliche Kunst […]

Mehr lesen

Diesmal wieder was aus der Großregion Trier-Luxemburg und zwar direkt vom Dreiländereck Deutschland (Perl) – Frankreich (Apach) und Luxembourg (Schengen). Schengen ist vielen ein Begriff, steht es doch für die offenen Grenzen ohne Kontrollen in Europa. Doch wo Schengen liegt wissen die wenigsten. Schengen selbst ist ein kleines Dorf an der Luxemburger Grenze zu Deutschland […]

Mehr lesen