Schlagwort: Olympus

Einer der Vorteile von Micro Four Thirds ist, dass es sich um einen offenen Standard handelt, d.h. jeder Anbieter, der das möchte, kann dem Konsortium beitreten und Kameras bzw. Objektive produzieren. Trotzdem beherrschen aber 2 Hersteller den Markt: Panasonic und Olympus. Und obwohl die Kameras und Objektive grundsätzlich untereinander kombinierbar sind, so gibt es doch […]

Mehr lesen

Eine Faustregel in der Fotografie lautet, dass für scharfe Bilder die Belichtungszeit kürzer als 1/(Brennweite im 35mm Äquivalent) sein muss. Wer also ein einer Vollformat (35mm)-Kamera fotografiert mit einer Brennweite von 50mm kann maximal eine Belichungszeit von 1/50stel Sekunde aus der Hand halten für ein scharfes Bild. Mit geeigneten Kamerahalte- und Atemtechniken kann man diesen Wert zwar noch etwas stressen, […]

Mehr lesen

Testbericht OLYMPUS OMD-EM-5 Mark II Vor einigen Wochen hatte ich euch meinen ersten Eindruck von der neuen OLYMPUS E-M5 II geschildert. Nunmehr hatte ich in der Zwischenzeit die Kamera einige Male im Einsatz und nach rund 4000 Bildern ist es Zeit für ein umfangreiches Fazit, wie mir die Kamera gefällt. Es ist kein klassischer Test […]

Mehr lesen

Es ist gut ein Jahr her, das ich den Schritt in das Micro Four Thirds System gewagt hatte, nachdem ich zuvor immer dem Sony-System (zuvor Minolta) treu gewesen war. Die damals gekaufte Panasonic GX7 hat mich seitdem nicht enttäuscht. Sie war mit dabei auf einem Städtetrip nach Istanbul, einem Wochenende in Antwerpen, im Technikmuseum Sinsheim, […]

Mehr lesen

Heute war der letzte Tag der Photokina und ich habe die Gelegenheit genutzt und bin kurzerhand noch von Trier nach Köln gefahren, um mir vor Ort die Neuigkeiten der Photoindustrie anzuschauen. In diesem Artikel möchte ich euch jene Produkte kurz vorstellen, welche mich besonders interessiert haben und die in meinen Augen die Highlights der diesjährigen […]

Mehr lesen