Schlagwort: MFT

Irgendwie sieht ja jede Kamera am Ende doch gleich aus. Alle haben sie ein mehr oder minder großes Objektiv, einen Bildschirm, viele noch einen Sucher und eine beliebige Anzahl an Knöpfen und Rädchen. Doch eines der wichtigsten Teile an einer Kamera (neben dem Objektiv) fällt nicht sofort ins Auge: der Bildsensor. Er ist das digitale […]

Mehr lesen

Einer der Vorteile von Micro Four Thirds ist, dass es sich um einen offenen Standard handelt, d.h. jeder Anbieter, der das möchte, kann dem Konsortium beitreten und Kameras bzw. Objektive produzieren. Trotzdem beherrschen aber 2 Hersteller den Markt: Panasonic und Olympus. Und obwohl die Kameras und Objektive grundsätzlich untereinander kombinierbar sind, so gibt es doch […]

Mehr lesen

Mit der Veröffentlichung der ersten professionellen Micro Four Thirds Kamera – der OLYMPUS E-M1 – 2013 und der Vorstellung der ersten (bezahlbaren) spiegellosen Vollformat Systemkamera, der Sony A7(r) im gleichen Jahr stellt sich mehr denn je die Frage, welcher Sensor ist denn nun der beste für wen? Dieser Frage möchte ich in diesem Artikel mal […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung