Schlagwort: Nationalpark

Nach dem gestrigen Tag bei reichlich Wind und Sonnenschein auf Fuerteventura stand heute unser letzter Stopp an, bevor wir wieder in Teneriffa ankommen sollten. Es war die Insel auf die ich am meisten gespannt war – Lanzarote, die schwarze Insel, die mehr noch als der Rest der Kanaren vom Vulkanismus geprägt wurde.  Wie die Insel […]

Mehr lesen

Die Everglades in Florida sind einer der ungewöhnlichsten der amerikanischen Nationalparks. Ihre Landschaft aus Mangroven und Wasser zieht sich scheinbar endlos dahin. Und trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb) sind sie doch faszinierend zu besuchen. Dieses Bild entstand außerhalb des eigentlichen Nationalparks, denn ich war mit einem der Luftkissenboote da, welche wegen des Lärms (zurecht) nicht […]

Mehr lesen

Das Bild zeigt einen Ausblick auf die Feuerberge im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote. Es ist eine einzigartige Landschaft, die ihresgleichen sucht. In nur 6 Jahren schuf die Natur hier ein einöde aus Vulkangestein, welche so unwirklich und doch so schön ist. Von 1730 bis 1736 spiehen mehr als 100 Vulkane ihre Lava in die Luft […]

Mehr lesen

Das hier gezeigte Foto stamm aus dem Bryce Canyon in Utah, einem der landschaftlich faszinierendsten Nationalparks der USA. Der Bryce Canyon ist auch einer der höchsten Parks im Westen mit einer Höhe von 2400-2700m. Das ursprünglich flache Gelände besteht aus Basalt und Sandstein und hob sich über die Jahrmillionen Jahre immer weiter an. Zwischenzeitlich gab […]

Mehr lesen

Mir ist aufgefallen, dass ich schon lange keine Landschaftsbilder mehr hier hatte und daher kommt heute mal wieder eines. Es zeigt die Gegend, die als Synonym für den Wilden Westen gilt: das Monument Valley. Das heutige Hochlandplateau auf über 2000m Höhe war in geraumer Vorzeit mal ein Tieflandbecken und hat sich erst im Laufe der […]

Mehr lesen

Fahrt auf einem Luftkissenboot durch die Randgebiete der Everglades. In den Everglades selbst sind diese Boote verboten, da sie doch einen Heidenlärm machen und dennoch ist es ein tolles Erlebnis mit Ihnen zu fahren. Auf der Fahrt durch die Mangroven fährt man mit bis zu 60 km/h durch die Kanäle, die teilweise wie Tunnel sind. […]

Mehr lesen

Alte vertrocknete Bäume in den Nationalparks im Westen der USA geben immer wieder dankbare Fotomotive ab, wie dieser hier im Monument Valley. Das erstaunliche ist, dass viele diese Bäume immer noch einen Funken Leben in sich tragen, denn oft sieht man doch noch einzelne grüne Triebe. Diesmal eine Version in Schwarz Weiss in der die […]

Mehr lesen

Eine etwas andere Ansicht aus dem Bryce Canyon Nationalpark, als das auf allen Postkarten gezeigt Theatre. In den sanddünenähnlichen Hügeln halten sich mit letzter Kraft noch ein paar Bäume. Ein fantastischer Nationalpark der vielleicht der schönste der Wüstenparks (Grand Canyon, Monument Valley, Arches, Canyonlands, Capitol Reef, Bryce Canyon, Death Valley und in Teilen Zion).

Mehr lesen

Der Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien ist nach den gleichnamigen Pflanzen benannt. Der Name der Joshua Trees kommt von Mormonen, die die ausladenden Äste des Baumes mit den ausgestreckten Armen Josuas (Altes Testament) verglichen. Der Park bietet eine recht bizarre Naturlandschaft aus Joshua Trees, Felsformationen, Blicke auf den San Andreas Graben . Nicht so überlaufen […]

Mehr lesen

Das war sie dann auch schon gewesen, die Fahrt durch den Westen der USA. 5.300 Kilometer mit dem Auto über Stock und Stein liegen hinter mir und es wird Zeit für ein Fazit: Los Angeles In Los Angeles hatte ich mir diesmal ja nichts angeschaut. Vom letzten Jahr kannte ich die Stadt ja schon und […]

Mehr lesen

Man war das eine Nacht. Gegen 4 Uhr bin ich aufgewacht, da mir die Füsse fast abgefroren sind, denn in den Bergen war es auch Anfang Juni noch nahe dem Gefrierpunkt in der Nacht. Allen Bemühungen mich warm zuzudecken zum Trotz wurde es aber auch nicht besser – es war halt schw****kalt draussen. Kurz vor […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung