Objektiv gesehen

Objektiv gesehen

Fotoblog & Reiseberichte

Eine morgendliche Tour durch Saint Malo während und kurz nach dem Sonnenaufgang zeigt die schönen Seiten der alten Korsarenstadt. Aber auch außerhalb der Intra Muros warten schöne Ansichten, wie hier der Hafen, dessen Silouette sich im Gegenlicht abzeichnet. Hinzu kam, dass sich ein leichter Nebel gebildet hatte, der in meinem Augen ebenfalls zu der schönen […]

Mehr lesen

Für mich eines meiner Lieblingsbilder aus dem letzten Urlaub in der Bretagne und Paris. Entstanden am vorletzten Abend in Paris bei einer Fahrt mit den Bateaux Mouches als die Sonne gerade unterging. Während wir eine Brücke nach der anderen passierten fielen mir plötzlich die Fussgänger auf einer Brücke auf, die sich vor dem Sonnenuntergang wie […]

Mehr lesen

Heute ein erstes Bild aus unserem Urlaub vor wenigen Wochen in der Bretagne. Unser Ausgangsort war Saint Malo, die alte Korsarenstadt an der Küste, welche mit ihren Intra Muros eine tolle Athmosphäre bietet. Von den Stadtmauern aus schlängelt sich die Mole ins Meer und bildet mit ihrem Leuchtfeuer am Ende die Einfahrt zum Hafen von […]

Mehr lesen

Nach einer weiteren ruhigen Nacht sind wir am nächsten Morgen gegen 9 Uhr auf La Palma angekommen und damit wieder auf dem Gebiet der Kanarischen Inseln. La Palma ist nach El Hierro die westlichste Insel der Kanaren und wie bei den anderen Inseln, so spielte auch hier der Vulkanismus bei der Inselentstehung eine große Rolle. […]

Mehr lesen

Dieses Bild aus Mailand stammt aus dem Jahr 2005, ist aber bis heute eines meiner Lieblingsbilder. In einer recht versteckten Gasse der Stadt waren in einem Wohnhaus die Fenster des untersten Geschosses zugemauert. Um das Mauerwerk zu verbergen, wurden die Fenster dann mit modischen Plakaten beklebt. Gemeinsam mit dem Fahrrad vor dem mittleren Fenster ergab […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand in der Nähe des Devils Postpile National Monument in Kalifornien. Während das Monument im Wesentlichen aus den markanten Basaltsäulen besteht, bietet die Umgebung Wanderwege durch den Wald zu einem Wasserfall.  Der Wald bietet seit 1992 ein recht skurriles Bild, denn von Wald kann man eigentlich nicht mehr reden, schließlich befinden sich fast […]

Mehr lesen

Bei uns klingt der Sommer langsam aus, die Nächte werden wieder länger und die Kälte erreicht das Land. Da will ich doch heute nochmal ein wenig die Sommerzeit fotografisch zurückholen mit einem Bild welches 2007 in Fort Lauderdale, Florida am Strand entstanden ist. Die Strandwachthäuser in den USA erinnern mich zwangsweise immer an Baywatch – ein […]

Mehr lesen

Das heutige Bild stammt aus unserem Nachbarland Tschechien, genauergesagt vom Wenzelsplatz in Prag. Es  zeigt die Statue des heiligen Wenzel dem Namenspatron des Platzes, der in der Geschichte Prags, insbesondere auch der jüngeren Geschichte Bedeutung hatte. In der Nähe des Denkmals verbrannte sich 1969 der Student Jan Palach aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings. Ebenso […]

Mehr lesen

Die Weinlese steht an, bzw. hat für einige Sorten schon begonnen und so will ich dies thematisch natürlich nicht auslassen. Da ich im Moment noch arg mit dem Sortieren von Bildern aus der Bretagne beschäftigt bin, muss allerdings ein Bild aus dem Frühjahr 2008 herhalten. Entstanden ist es an der Obermosel zwischen Nittel und Perl. […]

Mehr lesen

Nach meiner gestrigen Fototour bei Nacht habe ich wie ein Baby geschlafen, allerdings nicht allzu lang, denn ich wollte direkt am Morgen auch noch das gute Licht nutzen, um ein paar Fotos zu machen. Milly wollte lieber Ausschlafen und so haben wir abgemacht uns um 9 Uhr bei der Seilbahn in Funchal zu treffen, um […]

Mehr lesen

Ein wenig wie eine Fassade aus Karten sieht das Gebäude der Bundespressekonferenz im Berliner Regierungsviertel aus. Zumindest besticht der Bau durch seine klare Formensprache und dem Spiel der Reflexionen im Glas. Die Bundespressekonferenz ist eine Vereinigung von Journalisten, welche über das (politische) Geschehen in der Republik berichtet und existiert seit kurz nach der Gründung der […]

Mehr lesen

Wer durch die Eisenacher Straße in Berlin-Hellerdorf als Unkundiger fährt könnte im ersten Moment einen Schreck bekommen, balanciert doch auf einem der Häuser jemand scheinbar auf einem vorstehenden Pfahl. Erst bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass es sich um ein Skulpturenensemble handelt. Hubertus von der Goltz erschuf im Auftrag diese Kunstwerke die seit 1997 auf […]

Mehr lesen