Schlagwort: Architekturfoto

Noch heute hat Berlin an der ein oder anderen Stelle Reste der Architektur aus dem Dritten Reich zu bieten. Meist glänzen diese Gebäude nicht unbedingt durch Wärme und besondere Verspieltheit, sondern drücken vielmehr Macht aus und lassen den Menschen dagegen klein wirken. Dies trifft auch auf das Grundensemble des Messegeländes in Berlin zu, dessen Hauptgebäude […]

Mehr lesen

Die Plattenbauten des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf genießen allgemein nicht den besten Ruf, wobei sie diesen oft aus der Vergangenheit geerbt haben und er oftmals von Leuten gefestigt wird, die selbst noch nicht dagewesen sind. Sonst würden viele merken, dass sich in den vergangenen 20 Jahren viel getan hat und manche Platte von damals heute nicht […]

Mehr lesen

Nochwas aus meiner kleinen Serie Frankfurt@50mm. Das Bild entstand am Ende der Taunus-Anlage nahe der alten Oper. Irgendwie passte das Rote Licht der Laterne symbolisch zur Situation der Bankenwirtschaft, denn wirklich grünes Licht gibt es schon seit Jahren nicht mehr – vielmehr stolpert man von einer Krise in die nächste.

Mehr lesen

Da grinst er sich einen ab – der Frankfurter Lachhannes. Im scheint die Fassade der Deutschen Bank Zentrale in Frankfurt im Hintergrund nicht sonderlich zu imponieren. Der Winzer- oder auch Lachhannes-Brunnen genannte Sockel wurde 1859 in der Taunusanlage aufgestellt und steht dort (mit Unterbrechung im zweiten Weltkrieg) bis heute. Auf dem Brunnen ist ein Spruch […]

Mehr lesen

Bei recht kühlem und bewölktem Wetter im Februar bin ich mit ein paar Fotofreunden durch Luxemburg gezogen um Fotos zu machen und natürlich war die Gegend auf dem Kirchberg beim EU-Viertel und der Philharmonie prädestiniert dazu. Ein Bild der Philharmonie hatte ich ja schon hier einmal gezeigt: Philharmonie Luxembourg. Heute nun ein zweites Bild, welches […]

Mehr lesen

Ein weiteres Bild von unserer Kanaren-Kreuzfahrt im Februar mit der AidaSol. Gestartet sind wir ja in Teneriffa und bevor wir los sind, haben wir uns auch noch ein wenig die Stadt Santa Cruz erkundet. Auf diesem Rundgang ist auch das heutige Bild entstanden. Es war eine kleine Skulptur, welcher vor einer Kirche stand. Zusammen mit […]

Mehr lesen

Ein weiteres Bild aus meiner kleinen Serie Frankfurt@50mm. Mit dem 50mm-Objektiv galt das meiste Augenmerk auf eine interessante Komposition, wobei die Einschränkungen groß waren, denn mal eben den gewünschten Winkel per Zoom zu erreichen ging ja nicht. Interessant sind dabei aus meiner Sicht vor allem die Gegensätze, die Frankfurt bietet und wie sie auch dieses […]

Mehr lesen

Der Westend-Tower ist eines der markantesten Gebäude im Frankfurter Bankenviertel und mit 208m Höhe das dritthöchste Gebäude der Stadt am Main (nach dem Commerzbanktower und dem Messeturm. Da auch dieses Bild Teil der Frankfurt@50mm-Serie ist, waren meine Möglichkeiten eine Totale aufzunehmen quasi Null. Also musste ich wieder etwas in die Details gehen und das das […]

Mehr lesen

Rund um den 1. Mai hatten meine Frau und ich die Zeit für einen dreitägigen Trip ins von Trier nicht weit entfernte Brüssel gemacht und schöne Stunden in der Stadt von Pralinen, Fritten,Manneken Pis und Jacques Brel verbracht. Obwohl ein solcher Städtetrip in Gesellschaft kein reiner Fotoausflug sein kann, habe ich doch versucht ein paar […]

Mehr lesen

Ein Bild, wie man es sich als Fotograf in der Kirche wünscht: das Licht fällt durchs Fenster genau auf die Menschen hinab, wie eine Botschaft von ganz oben. So gesehen entstand das Bild 2008 in der wohl bekanntesten Kirche der Welt – dem Petersdom in Rom. Die kleine Kapelle ist im südlichen Arm des Querschiffes […]

Mehr lesen

Urlaubs- und krankheitsbedingt war es die letzten Tage etwas ruhiger auf dem Blog. Ich habe aber auch fleissig Fotos gemacht. Das heute Bild stammt wieder aus der Frankfurt@50mm-Serie. Entstanden ist es am Platz der Republik vor dem Gebäude der DZ-Bank. Es zeigt die Skulptur „Die Welt“ von Andreu Alfaro aus dem Jahr 1986. Die Skulptur […]

Mehr lesen

Heute mal wieder ein Kirchenbild. Dieses stamm aus der Kirche Saint-Chapelle in Paris.  Es handelt sich hierbei um eine Palastkapelle aus dem 13. Jahrhundert. Das besondere an dem gotischen Bau ist seine Farbigkeit. Fast alle Wände sind durch Glasfenster durchzogen und die restlichen Teile bunt angemalt. Die Kirche mag zwar klein sein, aber mit ihrer […]

Mehr lesen