Schlagwort: Utah

Und wieder ein neuer Tag. Heute hieß es weg aus Moab und zum nächsten, weltbekannten Ziel – Torrey, Utah 😉 Nach einem kurzen Frühstück ging es ab auf die Strasse und erstmal gut 150km durch recht langweilige Landschaft. Dann kam der erste Stop für heute und zwar der Goblin Valley Statepark. Da es mal wieder […]

Mehr lesen

…war das ein Tag – ich mache heute keinen unnötigen Schritt mehr, aber von Beginn an… Kurz nach 7 hieß es auch heute wieder aufstehen. Nach einem kleinen Frühstück mit ein paar Cornflakes habe ich dann meine Sachen gepackt und mich ins Auto gesetzt, doch zunächst einmal noch nicht fürs Sightseeing, sondern um es erstmal […]

Mehr lesen

Heute morgen habe ich mal bis dreiviertel 8 ausgeschlafen und das war eine gute Entscheidung, denn draußen war es noch total wolkig gewesen. Nach einem kleinen Frühstück ging es dann (nach einem Tankstop) auf zum Tagesziel Canyonlands Nationalpark (heute der Islands in the Sky-Bereich). Doch vorher gab es noch einen kleinen Statepark zu besichtigen – […]

Mehr lesen

…oder so ähnlich hätte das Tagesmotto lauten können. Aber vorher hatte der Herr erstmal den Morgen gesetzt und der hatte es in sich. Die Nacht hatte ich ja mit Schlafsack und Isomatte in einem Indianer-Hogan verbracht. Gegen halb sieben wurde ich dann geweckt. Soweit so gut. Als ich jedoch mal kurz vor die Hütte raus […]

Mehr lesen

Heute gab es nur ein Ziel – Monument Valley. Nachdem mal wieder um 7 der Wecker geklingelt hatte, war ich kurz vor 8 dann soweit, aufbrechen zu können. Zum Monument Valley sind es von Page aus gute 120 Meilen, also rund 2 Stunden Fahrt. Kurz vor dem Valley habe ich dann nochmal in Kayenta meinem […]

Mehr lesen