Schlagwort: Schwarz-Weiss

Sie gehört zu den wohl bekanntesten Skulpturen in New York: Die Atlas Bronze-Skulptur vor dem Rockefeller Center mit direktem Blick auf die St. Patricks Cathedral. Die Statue entstand zur gleichen Zeit wie das Rockefeller Center und wurde 1937 enthüllt. Wie das große Teile der Gegend, ist auch sie im Stil des Art Deco gehalten. Von den […]

Mehr lesen

New Orleans ist nicht nur eine tolle, sehenswerte Stadt mit dem einzigartigen French Quarter, sondern insgeheim auch die Stadt des  Voodookultes und der Geister. Zahlreiche Spukgeschichten ranken sich um das French Quarter und so ist es nicht verwunderlich, dass viele Touranbieter die Besucher in die Welt der Geister mitnehmen. Das es historisch zu dieser Situation […]

Mehr lesen

Auf einem Spaziergang durch Frankfurt 2011 kam ich zu dieser Szenerie, bei der drei markante Gebäude der Frankfurter Skyline zusammen zu sehen waren: Die Tower der Deutschen Bank => Symbol für die private Bankwirtschaft Das Trianon – Sitz der Dekabank => Symbol für die Sparkassenorganisation Der DZ-Bank-Tower => Symbol für das Genossenschaftliche Banksystem Diese Dreiteilung […]

Mehr lesen

Im März diesen Jahres hatte ich Gelegenheit, einen der wohl bekanntesten Lost Places in Deutschland zu besuchen: die Beelitzer Heilstätten. Die ehemalige Heilstätte für Lungenkranke ist ein riesiges Areal mit zahlreichen Gebäuden, die alle wie verwunschen und verlassen darauf warten, jemandem ihre Geschichte zu erzählen. Vorweg: das Gelände befindet sich in privatem Besitz und das […]

Mehr lesen

Wenn wir an Brücken denken, dann denken wir in der Regel an Bauwerke, die einen Fluss oder eine Schlucht überspannen und die in der Regel weniger hundert Meter lang sind, oder auch mal 1 oder 2 Kilometer. Es gibt aber auch Superbrücken, die diese Längen weit in den Schatten stellen. Die Längste von ihnen ist […]

Mehr lesen

Der Rodeo Drive in Beverly Hills gehört zu den bekanntesten Straßen in Los Angeles und ist quasi Königsallee und Ku’Damm in einem. Hier reihen sich Luxusmarkengeschäfte aneinander, gesäumt von den Palmen entlang der Straße. Die Gegend war aber nicht immer so vornehm. Bis vor rund 70 Jahren, war hier noch nichts vorzufinden. Der Name Rodeo […]

Mehr lesen

Was für ein Name!! Auch wenn es den meisten Menschen hierzulande nicht viel sagen mag. In Kalifornien dagegen ist Fermín Lasuén eine bekannte historische Persönlichkeit, ist er doch Begründer von 9 der 21 Missionen entlang des Kalifornischen Camino Real gewesen. Doch auch dort steht er ein wenig im Schatten seines Vorgängers Junipero Serra, der die […]

Mehr lesen

Die heutige Aufnahme ist noch ganz frisch aus diesem Jahr. Ende Februar war ich mit Freunden auf Fototour in Lissabon. Es war eine tolle Tour, auf der viele Fotos entstanden sind und dieses hier ist eines meiner Lieblingsfotos. Es wurde am Ufer des Tajo, der in Lissabon ins Meer fließt aufgenommen, nahe dem Praca do […]

Mehr lesen

Mailand und seine Straßenbahnen gehören zusammen. Die Straßenbahnen gibt es hier bereits seit 1893 (vorher wurden Pferdewagen eingesetzt) und bis heute hat sich ein Netz von über 110km Länge erhalten. Früher war das Netz allerdings noch viel größer und reichte bis in benachbarte Städte wie Monza. Auf dem Netz fahren heute alle möglichen Arten von […]

Mehr lesen

Es ist wie eine Szene aus einem amerikanischen Western, wo ein Reiter in Mitten der Landschaft steht, nur ein Haus in Sicht und sonst um ihn herum nur trostlose Steppe. Und genauso mag sich die Szene hier an diesem Ort vor gut 100 Jahren zugetragen haben, denn diese Aufnahme entstand 2007 in Bodie einer ehemaligen […]

Mehr lesen

Barcelona ohne die Sagrada Familia – schwer vorstellbar und nach gut 130 Jahren Bauzeit ist dieses Gebäude mittlerweile auch eröffnet und kann von Besuchern und Gläubigen besichtigt werden. Neben der spektakulären Außenfassade gibt es auch im Inneren der Kirche einiges zu entdecken, wobei das wohl beeindruckendste die Säulen und die Decke sind. Die Säulen sind […]

Mehr lesen

Der Taksim Platz in Istanbul ist in den letzten 12 Monaten immer wieder Ort von Negativschlagzeilen geworden, kam es doch hier immer wieder zu Demonstrationen und gewaltsamen Übergriffen durch die Polizei auf die Demonstranten. Dabei ist es doch eigentlich der Platz, der die Gründung der Türkischen Republik ehren soll und die Befreiung von den Besatzungsmächten. […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung