Vulkan San Antonio auf La Palma

Auf unserer Kanarenkreuzfahrt mit der AidaSol sind wir auch auf der Insel La Palma gelandet und haben uns dort für eine Wanderung zwischen den Vulkanen im Süden der Insel entschieden. Die Wanderung startete am Vulkan San Antonio nach Fuencaliente und führte vorbei am Vulkan Tenguia bis an die Küste. Der Vulkan ist ca. 650m hoch und brach 1677/78 zum letzten Mal aus. Bei diesem Ausbruch wurde auch die heiße Quelle zugeschüttet, die dem Ort Fuencaliente seinen Namen gab.

Den Vulkan zu fotografieren in der kargen Landschaft und dazu bei grauem Himmel gestaltete sich recht schwierig. Hier versuchte ich durch den grünen Strauch im Vordergrund einen Gegenpol zu setzen. Die Kamerabelichtung hat bei dem dunklen Vulkangestein ein Problem und provoziert eine Überbelichtung. Daher wurde das Bild in den Tiefen abgedunkelt und auch der Himmel etwas korrigiert.