Schlagwort: Graufilter

Wie die letzten drei Tage, so gibt es auch heute wieder ein Foto von meinem kürzlichen Fototrip nach Südirland. Einer meiner Wünsche für diesen Ausflug war es, Wellen fotografieren zu können. Ich finde die Kraft des Wassers, wenn es aufs Land trifft immer wieder faszinierend. Michael Herrmann, ein ausgewanderter deutscher Fotograf und unser Guide für […]

Mehr lesen

Schon wieder sind 9 Tage ins Land gezogen und ich komme erst jetzt wieder dazu, ein Bild hier zu zeigen. Dafür ist dieses Bild aber auch topaktuell und mit der Grund für die lange Stille hier im Blog. Ich war mit 2 Fotofreunden letztes Wochenende von Freitag bis Montag im schönen Irland auf Fototour gewesen, […]

Mehr lesen

Ende September war ich zu meinem diesjährigen Fototrip aufgebrochen. Vier Tage sollte es mich in die Schweiz in die Region Luzern / Vierwaldstättersee verschlagen. Bei fantastischem Herbstwetter um die 20 Grad bei Sonnenschein gab es hier dann auch viel zu entdecken und die Kamera kam nur selten zur Ruhe. Neben den Bergen zählt dabei auch […]

Mehr lesen

Die Arbeit mit dem Graufilter kann zu spannenden Ergebnissen führen und das nicht nur bei Wasserfällen, sondern auch in der Großstadt. Diese Aufnahme zeigt den U-Bahnausgang Alexanderplatz in Richtung Haus des Lehrers. Durch den Einsatz des Graufilters konnte ich dabei die Menschen, welche gerade aus dem Bahnhof kamen wie Geister erscheinen lassen, da sie durch […]

Mehr lesen

Die Küstengegend in Kenia am Indischen Ozean nördlich von Mombasa nahe der Grenze zu Tansania, bietet einen der artenreichsten Mangrovenwälder weltweit. Dort ist auch dieses Bild entstanden, doch wo einst ein ganzer Wald stand, ist an dieser Stelle nur noch ein einzelner Baum übrig geblieben. Dazu kam es durch ein Feuer, welches in der Gegend […]

Mehr lesen

Auf meiner Fototour nach London im Oktober letzten Jahres ist diese Aufnahme entstanden. Es war am Morgen des zweiten Tages und es war trüb und drohte jederzeit wieder zu regnen. Ich wollte an diesem Morgen dennoch Bilder von der Towerbridge machen. Hierfür bin ich an das Südufer der Themse gegangen. Um den Fluss bei dem […]

Mehr lesen

Heute das zweite Bild aus meinem Kurs bei der Europäischen Kunstakademie in Trier. Ziel der Bilder war es, Gegenstände aus dem Alltag in surrealen Situationen zu zeigen, d.h. Situationen, wo der Gegenstand zwar irgendwie reinpasst, aber nicht wirklich reingehört. So kam es auch zu dieser Aufnahme von 3 Windrädern, wobei das dritte Windrad natürlich keines […]

Mehr lesen

Das heutige Bild ist vergangenes Wochenende in Düsseldorf bei einem Fotoworkshop entstanden. Eigentlich war es lediglich die Aufgabe das Wasser des Rheins an der Rheinkniebrücke fließen zu lassen, ohne groß auf das Motiv zu achten. Leider war es zu hell, um ohne Graufilter eine lange Belichtungszeit zu erreichen. Also habe ich den ND64 draufgeschraubt und […]

Mehr lesen

Fotografie, das ist das Einfangen von Momenten, von Bruchteilen von Sekunden, in denen alles auf einem Bild zum Stillstand kommt. So war es dank der Fotografie auch erstmals möglich Bewegungsstudien von Tieren durchzuführen, da diese auf dem Bild in ihrem Ablauf festgehalten werden konnten, was das menschliche Auge in der Form nicht vermag. Daher ist […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung