Kategorie: Portfolio

Meine schönsten Bilder

Stillleben sind nicht häufig bei meinen Fotos, doch heute habe ich mal eines rausgesucht. Entstanden am Innenhafen der Altstadt von Dubrovnik in Kroatien, wo ich auf einer Mittelmeerkreuzfahrt 2008 einen Stop gemacht hatte. Leider war der Tag recht verregnet und so war es nicht ganz so einfach die an sich tolle Stadt zu genießen. Alles […]

Mehr lesen

Im letzten Jahr hatte ich euch schon ein Bild von Kloster Eberbach gezeigt – damals dein Weinkeller. Heute gibt es mal eine Außenansicht, wobei dies nur die halbe Wahrheit ist, denn irgendwie ist es ja nur halbdraußen. Der Gang mit seinen vielen Bögen und den schönen Farbnuancen gab einfach ein harmonisches und ausgewogenes Bild ab. […]

Mehr lesen

Diese Skulptur steht vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City und obwohl sie recht weit von uns entfernt ist, hat sie doch eine Verbindung zu unserer Großregion, denn es war Luxemburg die die „Non Violence“ (Keine Gewalt) genannte Skulptur Ende der 80er Jahre der UN schenkten. Sie symbolisiert Waffenstillstand und das Ende […]

Mehr lesen

Mal wieder ein älteres Bild, diesmal aus 2007 von einem Wochenendausflug an den Alpenrand zum Schloss Neuschwanstein (ein Bild vom Schloss gibts hier). Neben vielen tausend Mal fotografierten Szenen habe ich dann diesen Ausblick von einer Veranda gefunden und mit den Säulen als Rahmen bot es sich formlich als Fotomotiv an. In der Nachbearbeitung musste […]

Mehr lesen

Dieses Foto entstand auf der Wilhelm-Leuschner Str. in Frankfurt. An den Scheiben eines Gebäudes war die Silouette der Stadt als Aufkleber angebracht. Parallel fuhren gerade einige Polizeifahrzeuge die Straße entlang, da durch Bloccupy-Aktionen die ganze Stadt von Polizei durchsetzt wurde. Leider mischten sich auch andere Fahrzeuge unter die Polizeiwagen und so ist leider nur noch […]

Mehr lesen

Bei recht kühlem und bewölktem Wetter im Februar bin ich mit ein paar Fotofreunden durch Luxemburg gezogen um Fotos zu machen und natürlich war die Gegend auf dem Kirchberg beim EU-Viertel und der Philharmonie prädestiniert dazu. Ein Bild der Philharmonie hatte ich ja schon hier einmal gezeigt: Philharmonie Luxembourg. Heute nun ein zweites Bild, welches […]

Mehr lesen

Und da es passt, gibt es heute gleich noch ein Bild unserer Kanarenkreuzfahrt mit der AidaSol. Es ist wieder aus Fuerteventura und entstand auf dem Weg zur alten Inselhauptstadt Betancuria in der Nähe des Aussichtspunkts Morro Velosa. Die beiden Statuen symbolisieren die Könige der beiden Königreiche, die einst die Insel beherrschten und heute stehen sie […]

Mehr lesen

Ein weiteres Bild von unserer Kanaren-Kreuzfahrt im Februar mit der AidaSol. Gestartet sind wir ja in Teneriffa und bevor wir los sind, haben wir uns auch noch ein wenig die Stadt Santa Cruz erkundet. Auf diesem Rundgang ist auch das heutige Bild entstanden. Es war eine kleine Skulptur, welcher vor einer Kirche stand. Zusammen mit […]

Mehr lesen

Auf einem morgendlichen Ausflug in Fuerteventura auf dem ich eigentlich die Windmühlen der Insel fotografieren wollte (habe ich auch getan), ist auch dieses Bild entstanden. Fuerteventura ist zum Teil sehr wüstenähnlich und auch wenn es auf dem Bild wie Sand aussieht, so ist es doch eher Gestein, welches in der Morgensonne rötlich angestrahlt wurde. Zusammen […]

Mehr lesen

Im Capitol Reef National Park entstand das heutige Bild. Der Park ist einer der weniger bekannten im Westen der USA in Utah, aber nichtsdestotrotz ein landschaftlich sehr reizvoller. Vor allem die vielfarbigen Felsenplateaus bieten immer wieder spannende Einblicke in die Erdgeschichte, denn die verschiedenen Erdschichten verlaufen fast horizontal.

Mehr lesen

Das Paramount Building am Times Square in New York ist einer der klassischen Wolkenkratzer der 1920er Jahre. Zur damaligen Zeit war der Times Square gleichzeitig auch Theaterviertel der Stadt und das Paramount Building beherbergte das Paramount Theatre. Hier auf dem Bild ist einer der schön gestalteten Eingänge zu sehen.

Mehr lesen

Bilder von vertrockneten Bäumen, die aber doch noch einen Funken Leben in sich haben sind immer wieder schöne Fotomotive. Ich hatte hier schonmal zwei solcher Bilder gezeigt: Ausgetrocknet 1 Ausgetrocknet 2 Das Bild hier entstand im Monument Valley, wo es eh erstaunlich ist, dass in der kargen Landschaft etwas wächst. Bei der Bearbeitung wurde das […]

Mehr lesen

Ein weiteres Bild aus meiner kleinen Serie Frankfurt@50mm. Mit dem 50mm-Objektiv galt das meiste Augenmerk auf eine interessante Komposition, wobei die Einschränkungen groß waren, denn mal eben den gewünschten Winkel per Zoom zu erreichen ging ja nicht. Interessant sind dabei aus meiner Sicht vor allem die Gegensätze, die Frankfurt bietet und wie sie auch dieses […]

Mehr lesen

Der Westend-Tower ist eines der markantesten Gebäude im Frankfurter Bankenviertel und mit 208m Höhe das dritthöchste Gebäude der Stadt am Main (nach dem Commerzbanktower und dem Messeturm. Da auch dieses Bild Teil der Frankfurt@50mm-Serie ist, waren meine Möglichkeiten eine Totale aufzunehmen quasi Null. Also musste ich wieder etwas in die Details gehen und das das […]

Mehr lesen

Der Düsseldorfer Fernsehturm ist sicher schon mehr als tot fotografiert – auch hier habe bereits einige Bilder davon gemacht. Letztens war ich wieder im Medienhafen und habe nach einer kreativen Perspektive von dem Turm gesucht. Es gab genau ein Fenster in den Bauten den neuen Zollhofs in dem sich der Fernsehturm spiegelte und das auch […]

Mehr lesen

Die kommenden Tage ist das Frankfurter Bankenviertel wieder in Aufruhe, denn Aktivisten von Bloccupy haben es sich zur Aufgabe gemacht gegen die bösen Mächte des Kapitalismus zu demonstrieren. Als ich vor einigen Wochen in Frankfurt war und dort die Frankfurt@50mm-Serie aufgenommen habe, war auch gerade ein Aktionstag gegen den Kapitalismus. Man kann diese Aktion jetzt […]

Mehr lesen

Wer hätte nicht gern die Gelegenheit gehabt, John Lennon einfach mal so auf der Straße zu treffen. Was in Bezug auf den lebenden Lennon ja nicht mehr möglich ist, kann man auf künstlerische Weise in Brüssel erfahren. Geht man dort nämlich nahe des Manneken Pis an einem Plattenladen vorbei, so sieht man John Lennon lässig […]

Mehr lesen

Vor ein paar Tagen gab es schonmal ein typisches Kanalbild aus Venedig und heute gibt es mal eine etwas andere Ansicht, die nicht auf den ersten Blick zeigt, dass es sich um Venedig handelt. Das Bild zeigt die Basilika Santa Maria e Donato der ältesten Kirche der Lagune von Venedig. Bereits im 7. Jahrhundert wurde […]

Mehr lesen

Gartenzwerge gehören für mich noch immer in die Kategorie typisch deutsch und so konnte ich auch nicht widerstehen, als bei meinem ersten Testausflug mit dem Tamron 70-200 2,8 sich ein Kleingarten mit zahlreichen verteilten Zwergen auftat. Sie sind jedoch keineswegs eine moderne Erscheinung, sondern bereits seit der Zeit der Renaissance in Gärten zu finden auch […]

Mehr lesen

Venedig ist sicher eine der fotogensten alten Städte auf der Welt. Wann immer man um eine Ecke kommt, den Kopf zur Seite dreht  oder nach oben schaut begegnen einem unzählbare tolle Motive, die nach einem Foto rufen. Gerade die kleinen Kanalgassen abseits der großen Touristenströme strahlen dabei oft eine Ruhe und Verwunschenheit aus, die einzigartig […]

Mehr lesen

Rund um den 1. Mai hatten meine Frau und ich die Zeit für einen dreitägigen Trip ins von Trier nicht weit entfernte Brüssel gemacht und schöne Stunden in der Stadt von Pralinen, Fritten,Manneken Pis und Jacques Brel verbracht. Obwohl ein solcher Städtetrip in Gesellschaft kein reiner Fotoausflug sein kann, habe ich doch versucht ein paar […]

Mehr lesen

Ein Bild, wie man es sich als Fotograf in der Kirche wünscht: das Licht fällt durchs Fenster genau auf die Menschen hinab, wie eine Botschaft von ganz oben. So gesehen entstand das Bild 2008 in der wohl bekanntesten Kirche der Welt – dem Petersdom in Rom. Die kleine Kapelle ist im südlichen Arm des Querschiffes […]

Mehr lesen

Urlaubs- und krankheitsbedingt war es die letzten Tage etwas ruhiger auf dem Blog. Ich habe aber auch fleissig Fotos gemacht. Das heute Bild stammt wieder aus der Frankfurt@50mm-Serie. Entstanden ist es am Platz der Republik vor dem Gebäude der DZ-Bank. Es zeigt die Skulptur „Die Welt“ von Andreu Alfaro aus dem Jahr 1986. Die Skulptur […]

Mehr lesen

Die kleine Stadt Saarburg an der Saar ist ein echtes Kleinod in Rheinland-Pfalz. Manch einer nennt es klein Venedig, da die Leuk wie ein Kanal durch die Stadt fließt, um sich dann einen 18m hohen Wasserfall hinunter zu stürzen. Die Kraft die Wassers wurde früher hier auch für Mühlen genutzt und noch heute erzählt das […]

Mehr lesen

Heute mal wieder ein Kirchenbild. Dieses stamm aus der Kirche Saint-Chapelle in Paris.  Es handelt sich hierbei um eine Palastkapelle aus dem 13. Jahrhundert. Das besondere an dem gotischen Bau ist seine Farbigkeit. Fast alle Wände sind durch Glasfenster durchzogen und die restlichen Teile bunt angemalt. Die Kirche mag zwar klein sein, aber mit ihrer […]

Mehr lesen

Das heutige Bild stammt aus dem Ruhrgebiet, genauergesagt von der Zeche Zollverein bei Essen. Es handelt sich hierbei um eine ehemalige Zeche und Kokerei welche heute Unesco Weltkulturerbe ist. Seit 1847 gibt es die Zeche, die zuvor noch aus einzelnen Kohlefeldern bestand. Bereits 1890 wurden hier jährlich eine Million Tonnen Kohle gefördert und das ganze […]

Mehr lesen

Dieses Bild entstand auf meiner Fahrt 2007 auf der Route 66 in der Nähe von Kingman. Dieser Outpost Saloon ist kurz hinter Kingman und eines der typischen Motive an der Route 66. Leider hatte meine Zeit nicht für mehr als einen Fotostop gereicht, denn innen gibt es allerhand Erinnerungsstücke.

Mehr lesen

Sicherlich eines der Wahrzeichen Frankfurts ist der Hammering Man, welche am Messeturm steht. Doch dies ist nicht der einzige Standort dieser von Jonathan Borofsky geschaffenen Statue. Zwar ist die größte in Frankfurt, aber weitere Exemplare stehen in Seattle, Basel, Dallas und anderen Städten. Die Statue in Frankfurt ist 23m hoch. Sie symbolisiert einen Arbeiter mit […]

Mehr lesen

Das heutige Bild ist vergangenes Wochenende in Düsseldorf bei einem Fotoworkshop entstanden. Eigentlich war es lediglich die Aufgabe das Wasser des Rheins an der Rheinkniebrücke fließen zu lassen, ohne groß auf das Motiv zu achten. Leider war es zu hell, um ohne Graufilter eine lange Belichtungszeit zu erreichen. Also habe ich den ND64 draufgeschraubt und […]

Mehr lesen

Das Bild zeigt die gute Stube von Santa Cruz, der Hauptstadt der kanarischen Insel La Palma – den Plaza de Espana. Hier findet man einige der schönsten Exemplare kanarischer Kolonialarchitektur, wozu u.a. das Rathaus mit seiner schönen Holzinnendecke zählt. Die Statue in der Mitte zeigt Manuel Diaz Hernandez, einen Humanisten. An der gegenüberliegenden Seite des […]

Mehr lesen

Der Berliner Bär ist ja bekanntlich das Wappentier der Hauptstadt. Nur wie es dazu kam, dessen ist man sich nicht sicher. Eventuell ist es auf Albrecht I. zurückzuführen, denn man auch „den Bär“ nannte und der die Mark Brandenburg eroberte. Auf jedenfall ist der Bär seit Beginn der Stadt Berlin ihr Wappentier. Die Aufnahme hier […]

Mehr lesen

Weiter geht’s mit Frankfurt@50mm. Fotografieren in Frankfurt ohne sich den Hochhäusern zu widmen ist fast unmöglich. Nur mit einer 50mm Festbrennweite wird es zur Herausforderung, wie schon ein paar der hier gezeigten Bilder deutlich machen. Ganz zu beginn der Tour war ich am Westhafen gewesen und das markanteste Gebäude hier ist der 2004 erbaute Westhafentower […]

Mehr lesen

Im Februar hatte ich einen Ausflug nach Luxemburg Stadt gemacht, der unter anderem in den Grund un dort zur Brauerei Mousel führte. Gegründert wurde die Brauerei 1825 durch Michel Mousel. Heute sind auf dem Gelände Restaurant und Clubs angesiedelt, sowie die Mousel’s  Cantine, welche mit Luxemburger Küche die Gäste lockt. Da es recht bewölkt war, […]

Mehr lesen

Noch ein Bild aus der Frankfurt@50mm-Serie. Es zeigt einen Ausschnitt des Bullen vor der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Bulle steht für steigende Märkte, während sein Pendant der Bär für fällende Kurse steht. Beide stehen als Bronze-Statuen vor der Börse in Frankfurt. Das Börsengebäude wurde 1879 eröffnet und war bereits der zweite Börsenbau der Stadt. Der alte […]

Mehr lesen

Auf unserer Kanarenkreuzfahrt mit der AidaSol sind wir auch auf der Insel La Palma gelandet und haben uns dort für eine Wanderung zwischen den Vulkanen im Süden der Insel entschieden. Die Wanderung startete am Vulkan San Antonio nach Fuencaliente und führte vorbei am Vulkan Tenguia bis an die Küste. Der Vulkan ist ca. 650m hoch […]

Mehr lesen

Wolkenkratzer mit 50mm-Objektiven zu Fotografieren und das ganze in der Enge des Palais Quartier in Frankfurt ist schon eine Herausforderung. Und doch sind die beiden Tower des „Frankfurt Hoch Vier“-Projekts – der Nextower und der Jumeirah-Tower – so prägend für die Innenstadt, dass ich es versuchen musste. Durch die Brennweite bedingt, musste es eine Detailaufnahme […]

Mehr lesen

Nachdem ihr alle ein hoffentlich schönes Osterwochenende gehabt habt gibt es heute wieder ein Bild hier im Blog aus der Frankfurt@50mm-Serie. Es handelt sich dabei um ein Motiv, welches erst seit kurzer Zeit in Frankfurt zu finden ist und seinen Ursprung in New York hat – die Occupy-Bewegung. Diese Bewegung wurde im September 2011 in […]

Mehr lesen

Diese Woche ist Frankfurt-Woche und daher gleich noch ein Bild aus der Frankfurt@50mm – Serie. Dieses Bild zeigt den Frankfurter Fernsehturm, der eigentlich gar nicht so heißt. Offiziell ist es der Europaturm, der von den Frankfurtern auch gern Ginnheimer Spargel genannt wird. Der Turm ist mit 337m der zweithöchste in Deutschland (nach dem Berliner Fernsehturm). Aufgenommen ist […]

Mehr lesen

Gestern hatte ich euch bereits mein kleines Fotoprojekt Frankfurt@50mm vorgestellt, in welchem ich die Stadt Frankfurt ausschließlich mit einem 50mm-Objektiv fotografiert habe. Heute folgt dann auch gleich das zweite Bild aus der Serie, diesmal vom Opernplatz in der Innenstadt. Mein Ziel war es, das klassische Gebäude der alten Oper in Verbindung zu bringen mit dem […]

Mehr lesen

Letztes Wochenende war ich mal wieder in meiner alten Heimat Frankfurt, in der ich bis 2008 fünf Jahre lang gewohnt hatte. Neben dem Besuch von Freunden, wollte ich aber auch die Gelegenheit zum Fotografieren nicht versäumen. Nun hatte ich in den Jahren, wo ich in Frankfurt gelebt habe, schon einige Bilder gemacht und es wäre […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme zeigt mal wieder einen Ort, den vielleicht noch nicht so viele unter euch besucht haben. Es ist die Seitengalerie des Eingangsgebäudes zum Mailänder Monumentalfriedhof – eine Friedhof der besonderen Art. Nicht nur seine Größe ist beachtlich und nicht nur sind hier einige bekannte Persönlichkeiten begraben, nein er ist auch architektonisches Meisterwerk. Das Eingangsgebäude […]

Mehr lesen

Ich habe diese Woche mein neu (gebraucht) erstandenes Tamron 70-200 2,8 mal in Trier ausgeführt. Das ganze bei tollem Frühlingswetter und schönem Abendlicht. Das Bild zeigt den Blick vom Palastgarten in Trier auf das kurfürstliche Palais und die Basilika im Hintergrund. Ab dem 16. Jahrhundert bis 1794 residierten hier die Kurfürsten von Trier, welche dann […]

Mehr lesen

Nachdem gestrigen Bild heute gleich ein weiteres vom letzten Wochenende. Mal wieder ein Tierbild, obwohl der Begriff Tier hier schon etwas weiter gefasst ist. Es handelt sich hier um eine Ohrenqualle, welche ich im Sealife Oberhausen fotografiert habe (da gerade in freier Laufbahn greifbar war). Quallen gehören zu den ältesten Lebenwesen auf unserem Planeten – […]

Mehr lesen

Letzte Woche habe ich ja schon ein Bild gezeigt, in dem ich durch die Bewegung der Kamera während der Aufnahme einen Verwischeffekt erzeugt habe. In dem ersten Bild hatte ich dazu liegende Baumstämme genommen und einen horizontalen Schwenk durchgeführt. Nun habe ich dieses Experiment am letzten Wochenende etwas weitergeführt und einen vertikalen Schwenk im Wald […]

Mehr lesen

Im vergangenen Winter entstand diese Aufnahme im Berliner Regierungsviertel. Es handelt sich um das Paul Löbe Haus, welches direkt gegenüber vom Kanzleramt  und neben dem Reichstag steht. An sich ein recht schlichter Bau, fällt er jedoch durch die Treppenkonstruktionen hinter der Glasfassade, sowie einige Kunstinstallationen auf. In dem Gebäude sind im Wesentlichen Büros der Abgeordneten […]

Mehr lesen

Hier mal ein kleines Makro, welches schön in die anstehende Frühjahrszeit passt. Die Biene habe ich damals bei einer Wanderung beobachtet und einige Versuche unternommen, sie auch mal von vorn oder im Flug zu erwischen, leider ohne Erfolg. Einzig, als sie sich eine Mahlzeit gönnte bot sich mir die Chance, wobei ich auch hier leider […]

Mehr lesen

Heute gibt es wieder was aus der Eifel – die Genovevaburg in Mayen inmitten der Vulkaneifel. Diese Burg wurde im 13. Jahrhundert vom damaligen Trierer Kurfürsten in Auftrag gegeben. Ihren Namen erhält sie nach einer Sage nachdem Pfalzgraf Siegfried mit seiner Frau Genoveva hier ihren Sitz gehabt haben sollen. 1689 wurde die Burg von den […]

Mehr lesen