Kategorie: Portfolio

Meine schönsten Bilder

Den Walk of Fame kennt wohl jeder, denn die Sterne der Hollywood-Berühmtheiten haben es zu Weltruhm gebracht. Doch nur wenige Meter abseits dieser Prominentenmeile gibt es einen weiteren „Walk“, den man auch Walk to Fame nennen könnte, denn er enthält Geschichten jener, die es nach Hollywood verschlagen hat. Tatsächlich heißt diese Sehenswürdigkeit im Hollywood & […]

Mehr lesen

Szenen wie diese sind in dieser Jahreszeit überall zu finden. Das Grün des Sommers ist dem bunten Farbenspiel des Herbstes gewichen. Diese Aufnahme enstand allerdings gar nicht im Herbst, sondern im Frühjahr. An einem Gebäude in Düsseldorf hatten Sie die Blätter den ganzen Winter über an der Hauswand gehalten und erlebten so ihren zweiten Frühling. […]

Mehr lesen

Eine der beeindruckensten Landschaften, die ich auf meinen bisherigen Reisen gesehen habe, ist der Timanfaya Nationalpark auf der Kanaren-Insel Lanzarote. Es ist ein wenig wie ein Trip auf den Mond, denn eben noch ist man in Feriendörfern und plötzlich ist alles um einen herum von Lavagestein bedeckt und eine Landschaft, die lebensfeindlicher nicht sein kann. […]

Mehr lesen

Das Rathaus von Köpenick in Berlin ist mit Sicherheit eines der bekanntesten der Hauptstadt, wenn nicht sogar der Republik. Dabei ist es nicht unbedingt der Bau selbst, der den meisten in Erinnerung ist, sondern die rund um Ihn herum stattgefundenen Ereignisse des Jahres 1906, wo am 16. Oktober Friedrich Wilhelm Voigt in einer Hauptmannsuniform mit […]

Mehr lesen

Wer an Amsterdam denkt, der denkt an Grachten, viele Boote, schöne Handelshäuser und vielleicht noch das bekannte Rotlichtviertel und die Coffeeshops. Die Stadt ist aber nicht nur voller Geschichte, sondern hat auch eine moderne Seite. Ein gutes Beispiel lässt sich am besten vom Wasser sehen, den Silodam. Der Silodam ist ein 2002 erbautes, auf Stelzen […]

Mehr lesen

Wer Skulpturen mag, ist in Washington D.C. genau an der richtigen Adresse. An jeder Ecke lässt sich hier etwas entdecken. Gerade rund um die National Mall reiht sich ein Monument an das nächste. Eines der bekanntesten neben dem Lincoln Memorial und dem Washington Memorial ist das Franklin D. Roosevelt Memorial. Roosevelt führte die Amerikaner durch […]

Mehr lesen

Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die ein schönes Bild ausmachen, so wie hier im Jahr 2004, wo ich auf Kos in einem Hotel war, wo überall Katzen herumliefen (habe ich erwähnt, dass ich Katzen liebe?). An einem der Tage, als ich das Hotel verließ, stand einer kleiner gelber Motorroller vor dem Hotel und auf ihm saß einer […]

Mehr lesen

Der Düsseldorfer Medienhafen ist eines der innovativsten Architekturprojekte in Düsseldorf. Der architekturinteressierte Besucher wird hier seine Freude an der Kombination zwischen Altem und Neuem haben. Unter all den Gebäuden sticht das Marriott Hotel besonders hervor. Mit seinen 2 geometrischen Türmen, seiner Lage an der Spitze vom Hafenbecken und dem glänzenden Restaurantpavillion zieht es die Blicke […]

Mehr lesen

Der November begann dieses Jahr genau so, wie man es erwartet – verregnet. Da ich also zu Hause festsaß, hatte ich mir ein kleines Fotoprojekt vorgenommen. In einem Magazin hatte ich mal davon gelesen, dass man tolle abstrakte Aufnahmen mit farbigen Papierbögen machen kann. Da ich noch etwas farbiges Papier daheim hatte, habe ich mich […]

Mehr lesen

Der Mont Saint Michel zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Bretagne und Normandie und letztes Jahr im Oktober hatten wir Gelegenheit ihn zu besuchen. Wie eine einsame Insel wirkt er, wenn man ihn so abgeschnitten und einsam vom Festland aus sieht. Die letzte Landverbindung in Form eines Dammes soll bald einer Bahnlinie auf Stelzen […]

Mehr lesen

Wer an Berlin Hellersdorf denkt, der hat unweigerlich schnell Plattenbauten vor dem Auge und in der Tat lässt sich nicht leugnen, dass Hellersdorf wie so viele Neubaugegenden der späten DDR-Zeit eine Plattenbausiedlung ist. Man sollte allerdings auch nicht die Augen mit diesem Vorurteil verschließen, sondern auch anerkennen, dass sich seit der Wende hier vieles getan […]

Mehr lesen

Wenn ich eine Liste der faszinierendsten Kirchen der Welt erstellen müsste, die Sagrada Familia in Barcelona wäre definitiv dabei. Ihre Geschichte und ihr äußeres können den Besucher immer wieder in den Bann ziehen, denn es dauert Stunden, bis man alle Details in den Fassaden erfasst hat. In den letzten Jahren hat sich die Kirche aber […]

Mehr lesen

Das es in London viel mehr zu entdecken gibt, als nur die Tower Bridge, Big Ben und Buckingham Palace merkt jeder Besucher sicher sehr schnell. Eines der skurrilsten Ziele ist vielleicht aber doch nicht jedem bekannt: Camden Town. Camden liegt nördlich der Innenstadt und beginnt quasi ab der Station St. Pancras. Viele bekannte Persönlichkeiten haben […]

Mehr lesen

Ende September waren wir für ein paar Tage nach Hamburg gefahren, gerade richtig, um noch etwas Spätsommer zu genießen. Direkt am ersten Abend hatten wir uns das Musical König der Löwen angeschaut und wurden bereits vorher mit einer schönen Abendstimmung an den Landungsbrücken verwöhnt. Da musste natürlich ein Foto gemacht werden. Im Moment befindet sich […]

Mehr lesen

2011 waren wir in Kenia auf Safari und neben der beeindruckenden Masai Mara und dem schönen Lake Nakuru stand auch der Naivashasee auf dem Programm. Im Gegensatz zum Lake Nakuru handelt es sich beim Lake Naivasha um einen Süßwassersee. Zudem liegt er mit 1880m recht hoch. Die Hauptattraktion des Sees sind die Flusspferde und Seevögel, aber […]

Mehr lesen

Drei Monate lang waren sie nun Teil des Stadtbilds in Trier und Luxemburg. Seit 18. Juli 2013 haben sich ingesamt 95 Elefanten in den beiden Städten versteckt und haben Einheimische und Besucher eingeladen, auf die Suche nach ihnen zu gehen und dabei sicher auch die ein oder andere neue Ecke in den beiden Städten kennenzulernen. Die […]

Mehr lesen

Während Deutschland gerade noch eine neue Regierung sucht, habe ich mal ein passendes Bild aus Trier zum Thema herausgesucht. „Weniger Grau mehr Momo“ – das ist eine Street Art Initiative in Trier, welche sonst graue Flecke in der Stadt verschönert – wenn auch oft ohne die Zustimmung der Betroffenen. Diese Aktion setzt sich über alle […]

Mehr lesen

Ende September war ich zu meinem diesjährigen Fototrip aufgebrochen. Vier Tage sollte es mich in die Schweiz in die Region Luzern / Vierwaldstättersee verschlagen. Bei fantastischem Herbstwetter um die 20 Grad bei Sonnenschein gab es hier dann auch viel zu entdecken und die Kamera kam nur selten zur Ruhe. Neben den Bergen zählt dabei auch […]

Mehr lesen

Seit 23 Jahren sind die beiden deutschen Staaten wiedervereint und so gibt es mittlerweile viele junge Menschen in diesem Land, die diesen Teil unserer Geschichte nur noch von Ihren Eltern und Großeltern kennen. Von daher wird bei dieser Generation der heutige Tag und nicht mehr in Erinnerung sein, und doch wäre die DDR am heutigen […]

Mehr lesen

Die Arbeit mit dem Graufilter kann zu spannenden Ergebnissen führen und das nicht nur bei Wasserfällen, sondern auch in der Großstadt. Diese Aufnahme zeigt den U-Bahnausgang Alexanderplatz in Richtung Haus des Lehrers. Durch den Einsatz des Graufilters konnte ich dabei die Menschen, welche gerade aus dem Bahnhof kamen wie Geister erscheinen lassen, da sie durch […]

Mehr lesen

Nach einer Fotowoche in der Schweiz und Hamburg bin ich wieder zurück und bis ich alle Bilder mal gesichtet habe, muss ich hier nochmal auf Archivmaterial zurückgreifen aus meiner alten Heimat Frankfurt. Das Bild entstand auf der Alten Brücke in Frankfurt. Mit dem Frachter im Vordergrund und der Skyline im Hintergrund ergab sich ein schönes […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand 2008, als ich mit dem Schiff eine Kreuzfahrt im Mittelmeer unternommen hatte. Einer der Stops auf diese Reise war dabei Athen gewesen, welches ich – vorsichtig ausgedrückt – nicht sonderlich sehenswert fand. Nach einer Führung und dem Besuch bei der Akropolis ging es noch zu einem kleinen Aufenthalt vor die Tore der […]

Mehr lesen

Prag ist ohne Zweifel eine der schönsten Hauptstädte in Europa und der ganzen Welt und zu Ihren markantesten Punkten gehört auf jedenfall die Karlsbrücke, welche nicht nur durch ihre vielen Statuen glänzt sondern auch durch ihre schönen Ausblicke auf die Prager Altstadt. Erst 1870 erhielt sie ihren heutigen Namen, der auf den Herrscher während des […]

Mehr lesen

Dieses kleines Schloss hat sich hoch über den Ruhrpott verirrt, genauer gesagt in den Landschaftspark Duisburg Nord. Oben in der ehemaligen Anlage hat man einen schönen Ausblick und genau dort gibt es eben auch dieses kleine Schloss zu entdecken. Als ich es gesehen habe, ging es gerade auf den Abend zu und es war mitten […]

Mehr lesen

Auch wenn es die meisten Safari-Besucher in Kenia wohl zunächst die Masai Mara im Kopf haben, oder die Parks kurz weiter im Osten in der Nähe von Mombasa, so ist der Lake Nakuru in meinen Augen vielleicht sogar noch ein wenig schöner als die vorgenannten. Im Unterschied zu den anderen Parks handelt es sich hier […]

Mehr lesen

Der kleine Ort Schengen gehört zu den bekanntesten in ganz Europa und doch wird wahrscheinlich kaum jemand sagen können, wo Schengen eigentlich liegt. In der Tat ist Schengen keine Großstadt und verdient selbst im weitesten Sinne mit seinen 4000 Einwohnern nicht mal die Auszeichnung Stadt zu sein. Seit ich in Trier lebe ist Schengen dagegen […]

Mehr lesen

Eine der landschaftlich schönsten Gegenden, die ich bislang in meinem Leben gesehen habe, ist Alaska. Hier findet sich noch eine Weite der Landschaft jenseits jeglicher Zivilisation, wie kaum sonst in den dicht besiedelten Gegenden Amerikas und Europas. Die südlichste Stadt Alaskas ist Ketchikan und wenn man wie ich hier im Mai hinkommt, sollte man nicht […]

Mehr lesen

Zwei Laubblätter im Herbst auf einer Metalloberfläche – recht unspektakulär werdet ihr euch denken und doch gibt es eine kleine Geschichte dahinter. Diese Laubblätter sind nämlich ziemlich genau auf dem 0-Längengrad, auch Nullmeridian genannt. Wenn man allerdings ganz exakt ist, befinden sie sich ca. 20cm auf der westlichen Halbkugel. Entstanden ist die Aufnahme auf dem […]

Mehr lesen

Heute gibt es eine Detailaufnahme aus der schönen Stadt Barcelona, genauergesagt, dem Stadtteil Montjuic. Hier befindet sich der Olympia Park und auch das große Olympiastadion, wo diese Aufnahme entstand. Eigentlich sollte das Stadion seinem Namen bereits bei den Olympischen Spielen 1936 gerecht werden, aber wie wir heute wissen, gab es 1936 keine Olympischen Spiele in […]

Mehr lesen

Nach zwei Bildern in der letzten Woche von der Elephant Parade in Trier, hatte ich letzten Donnerstag dank dem Feiertag in Luxemburg Zeit und Muße, mir die 55 Elefanten anzuschauen, welche in Luxemburg Stadt aufgestellt waren. Auch hier gab es wieder viel zu entdecken und der Spaziergang von Elefant zu Elefant war gleichzeitig eine kleine […]

Mehr lesen

Heute folgt gleich noch ein zweites Bild von der Elephant Parade in Trier und zwar von einem der Elefanten, welche wohl nicht ganz so viel Publikum haben, wie jene in der Innenstadt. Der Elefant namens Törööö steht auf dem Petrisberg nahe dem Turm Luxemburg, welcher anlässlich der Landesgartenschau in Trier vor fast 10 Jahren errichtet […]

Mehr lesen

Trier dürfte im Moment die Stadt mit der höchsten Elephantendichte in ganz Deutschland sein, denn zur Zeit bevölkern gleich 40 von Ihnen die beschauliche Moselmetropole. Es handelt sich dabei um ein Kunstprojekt und eine wohltätige Veranstaltung gleichermaßen. Es handelt sich dabei um die größte Open-Air-Kunstausstellung der Welt. Dabei werden Elefanten-Statues von bekannten Künstlern gestaltet und […]

Mehr lesen

Dieses Bild zeigt eine Zementfabrik, nun ja, offensichtlich keine, die noch in Betrieb ist. Es handelt sich um das ehemalige Zementwerk in Victoria B.C., Kanada von Robert Pim Butchart, der hier seit 1888 Zement produzierte. Bereits 1909 war jedoch der für den Zement benötigte Sandstein in der Region erschöpft und das Werk wurde stillgelegt. Butcharts Frau Jennie […]

Mehr lesen

Die meisten Touristen die nach Venedig kommen, belassen es meist mit der Hauptinsel mit all den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Canale Grande, dem Dogenpalast oder dem Markusplatz. Einige werden vielleicht noch den Weg zu den Glasbläsern nach Murano finden, aber nur wenige schaffen es bis zur kleinen Insel Burano, welche mit dem Wassertaxi in einer […]

Mehr lesen

Am Ende der Hauptapsis des Petersdom in Rom bzw. dem Vatikan befindet sich die Cathedra Petri, ein riesiger Schrein aus Holz welcher über ein charakteristisches Glasfenster mit einer weißen Taube verfügt. Von der Taube ausgehend bildet sich ein Farbverlauf, welcher Sonnenstrahlen symbolisiert. Die Taube selbst symbolisiert den Heiligen Geist. Der Legende nach hatte bereits Petrus von […]

Mehr lesen

Als ich 2009 in San Francisco war (zum 3. Mal) musste ich auch diesmal wieder zur Golden Gate Bridge fahren und wie jedesmal boten sich auch diesmal wieder tolle Aussichten auf die in meinen Augen schönste Stadt der USA. Neben den üblichen Bildern der Brücke, bin ich aber auch mal bis zum Ufer hinunter gelaufen, […]

Mehr lesen

Idar Oberstein ist in erster Linie bekannt für seine Edelsteine. Zahlreiche Läden und Museen beschäftigen sich mit den glitzernden und glänzenden Steinen. Die kleine Stadt in Rheinland-Pfalz hat aber noch eine weitere Sehenswürdigkeit zu bieten. Direkt in der Innenstadt schon fast in den Felsen gedrängt, befindet sich die Felsenkirche. Erste Vorgängerbauten der Kirche gab es […]

Mehr lesen

Der Marktplatz am Rialto zählte schon vor 600 Jahren zu den wichtigsten Handelsplätzen der Region und er wurde der wichtigste in ganz Venedig. Hier konnte man alles handeln: Fisch, Fleisch, Gold, Schiffe und vieles mehr. Nach einem Brand 1514 wurde der Platz umgestaltet doch die hier gezeigte Pescheria – der Fischmarkt entstand in dieser Form […]

Mehr lesen

Kloster Eberbach gehört sicher zu den beliebtesten Ausflugszielen in Rhein-Hessen und sein lange Geschichte rechtfertigt diesen Status allemal. Bereits seit dem 12. Jahrhundert hat der Zisterzienser Orden hier sein Kloster (das zweite in Deutschland nach Kloster Himmerod in der Eifel), doch bereits zuvor gab es hier einen Bau der Augustiner. Schon früh begann man hier […]

Mehr lesen

Eine Detailaufnahme aus Trier vom Eingang zum Kloster St. Irminen. Das Kloster ist benannt nach Irmina von Oeren welche auch unter dem Namen Irmina von Trier bekannt ist. Sie war eine der Vorfahren von Karl dem Großen und lebte im 8. Jahrhundert. Das Kloster in Trier wurde allerdings nicht von ihr gegründet, sondern Irmina war […]

Mehr lesen

Im Jahr 2003 bin ich nach Tunesien zu einer Mischung aus Urlaub und Arbeit gefahren. Arbeit deshalb, da ich mir selbst auferlegt hatte, 50% meiner Zeit dort zu nutzen, um störungsfrei meine Diplomarbeit zu schreiben. Auf der anderen Seite wollte ich auch ein wenig die Sonne in jenem Februar 2003 genießen und habe so auch […]

Mehr lesen

Der Sommer meldet sich für die nächsten Tage ja wieder an und so gibt es zur Einstimmung ein Sommerbild aus dem Jahr 2009 vom größten Nebenfluss der Mosel, der Saar. Hier auf dem rheinland-pfälzischen Abschnitt der Saar dominiert der Weinbau und eine der bekanntesten Weinlagen der Region ist die Ayler Kupp im Ort Ayl, hier […]

Mehr lesen

Heute was ganz einfaches – ein Bild vom Main. Bei einem Spaziergang seinerzeit glitzerte die Sonne so sehr im Wasser und verlangte quasi nach einem Foto. Ich hatte an dem Tag nur ein Makro-Objektiv dabei und habe dieses dann auf f8 abgeblendet, um den Glitzerpunkten auf dem Wasser ein sternenhaftes Aussehen zu geben. In der […]

Mehr lesen

Das erste Gebäude, welches ich mit der Stadt London in Verbindung brachte, war als Kind der Wolkenkratzer von Lloyds of London, einer futuristisch anmutenden Vision von fast 100 Metern Höhe verteilt auf 14 Stockwerke. Es waren also nicht die Tower Bridge, Buckingham Palace oder eines der anderen so bekannten Bauten, an die ich mich erinnere, […]

Mehr lesen

Eine kleine Seitennotiz aus unserem Aufenthalt in Paris im letzten Jahr. In der Nähe einer der Seine-Brücken war auf einem Steinblock dieser Spruch aufgesprüht, der einen doch erinnert, von Zeit zu Zeit mal frei zu sein. Wir hatten dies an diesem Tag befolgt und sind entspannt durch die Stadt gelaufen. Être libre de temps en […]

Mehr lesen

Seit einer gefühlten Ewigkeit bist du nun schon Teil unseres Lebens gewesen und das nicht nur als kuscheliger Kater, sondern als richtiges Mitglied unserer Familie. Als wir dich vor vielen Jahren aus dem Tierheim holten, hatten wir dich sofort ins Herz geschlossen, auch wenn du recht schnell krank geworden bist. Nie werde ich vergessen, wie […]

Mehr lesen

Wer auf der Kaiserswerther Straße in Düsseldorf in Richtung Innenstadt fährt, kommt am Karl-Arnold-Platz an einem modernen Gebäude vorbei welches mit dem Wort „Turnover“ an seinen Fenstern auf sich aufmerksam macht. Turnover kann man nun übersetzen mit „Umsatz“, sprich vielleicht deutet es darauf hin, dass Firma gleichen Namens in diesem Haus viel Umsatz macht. Man […]

Mehr lesen

Diese Foto endstand auf der Urlaubsinsel der Kennedys auf Cape Cop im Nordosten der USA. Hier in Neuengland befindet sich eine wunderbar idyllische, romantische Landschaft, welche zum Verweilen einlädt, insbesondere dann, wenn man wie ich 2007 außerhalb der Saison hierhin kommt. Dieses Bild zeigt den Strand von Provincetown am Ende der Halbinsel, wo mir der […]

Mehr lesen

Wer sich in Wiesbaden hinauf zum Neroberg begibt, wird nicht nur mit einer schönen Aussicht auf die Stadt, sondern auch mit einer kleinen Reise belohnt, denn für einen kurzen Moment wird man tausende Kilometer gen Osten versetzt, nach Russland. Hier oberhalb der Stadt befindet sich seit 1855 eine russisch-orthodoxe Kirche. Grund für den Bau war […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung