Kategorie: Portfolio

Meine schönsten Bilder

Heute mal wieder ein Bild aus meiner Serie Frankfurt@50mm, wo 2012 für 2 Tage nur mit einer 50mm Festbrennweite (=75mm an APS-C bezogen auf den Blickwinkel) durch Frankfurt am Main gezogen bin. Die Gegend rund um die Zeil ist dabei sicherlich nicht der erste Ort, der einem Fotografen (außer vielleicht für Street-Photography) in den Sinn […]

Mehr lesen

Ruinen müssen nicht immer alt sein – manche sind zu unseren Lebzeiten erbaut und schon jetzt wieder verlassen. Etwas Besonderes ist es, wenn man selbst eine Verbindung zu dem Gebäude hat, welches heute verlassen ist, so wie es auf dem heutigen Bild bei mir der Fall ist. Just hier im damals 1986 noch neuen Berliner […]

Mehr lesen

Düsseldorf hat in den vergangenen Jahren seinen alten Hafen grundlegend umgestaltet und zu einem Wohn-, Geschäfts- und nicht zuletzt Regierungsviertel umgestaltet. Neben den bekannten Gebäuden des Medienhafens gehört hierzu auch das Stadttor, welches 1998 seine Pforten öffnete. Kennzeichnend für das Gebäude ist es, dass es zwar wie ein Gebäudeblock aussieht, jedoch in der Mitte ein […]

Mehr lesen

Wenn man an Amerika denkt, dann gibt es wohl keinen Platz, der so ikonisch dieses Land repräsentiert, wie den Times Square. Insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit, wenn die Leuchtreklamen angehen und die Straßen voll mit Autos sind entfaltet dieser Ort seine ganz eigene Magie und lässt jeden, der ihn zum erstem Mal besucht ins Staunen […]

Mehr lesen

Neben Cochem steht wohl kein anderer Ort für eine typische Moselstadt, wie Bernkastel-Kues. Kaum eine Moselreise wird dieses kleine Städtchen mit den Stadtteilen Bernkastel und Kues auslassen und fällt es bei den ganzen Touristen und dem daraus entstehenden Konsumangebot manchmal schwer, sich auf das – ungeachtet all des Kommerzes – schöne Stadtbild zu konzentrieren. Denn […]

Mehr lesen

Manchmal ergeben sich Bildmotive, wo man es eigentlich nicht vorher gedacht hatte. So geschehen hier im Jahr 2014, als ich beim Tag der Offenen Tür im Europäischen Gerichtshof in Luxemburg war. Es war eine der ersten Touren, bei der ich meine damals neue Panasonic GX7 dabei hatte, um mich ein wenig an die Kamera zu […]

Mehr lesen

So oder so ähnlich muss es wohl ausgesehen haben, wenn man auf dem Flügel einer Concorde bei bestem Wetter gestartet wäre. Allerdings wäre es auch reichlich leichtsinnig, sich bei einem Überschallflugzeug auf dem Flügel aufzuhalten, denn bei einer Maximalgeschwindigkeit von über 2.400km/h hätte sich nichts und niemand hier halten können. So entstand die Aufnahme dann […]

Mehr lesen

Die Trierer Illuminale ist eine jährliche Aktion der Stadt Trier, wobei jeweils ein kleiner Teil der Stadt mit Lichtinstallationen für einen Abend in eine besondere Stimmung getaucht wird. Neben der Beleuchtung von den Gebäuden in der Gegend „bevölkern“ dabei auch viele Wesen in Form von Lampignons mit LEDs drinnen die Grünflächen. 2014 fand das Event […]

Mehr lesen

Von allen Inseln der Kanaren ist Lanzarote sicherlich die außergewöhnlichste. Vulkanausbrücke in der Vergangenheit prägen hier eine Landschaft, die mehr an den Mond, als an eine Insel vor Afrika erinnern. Und doch versucht man dieser kargen Landschaft etwas abzuringen, wie in der Gegend La Geria, wo man Wein anbaut. Das Gebiet liegt am Timanfaya Nationalpark […]

Mehr lesen

Wenn man von Städteikonen in Europa spricht, so landet man schnell bei London. Und wer von Londoner Wahrzeichen spricht, kommt recht schnell auf Big Ben, jenen charakteristischen Glockenturm des Westminster Palasts, der auch als Stimme Großbritanniens bezeichnet wird. Dabei ist Big Ben gar nicht die korrekte Bezeichnung für den Turm, denn eigentlich hieß er bis […]

Mehr lesen