Kategorie: Landschaftsfotografie

Aufnahmen aus den Bereichen Landschaftsfotos / Landsschaftsfotografie. Landschaftsaufnahmen aus den USA, Afrika und Europa.

Die letzte Nacht hatte ich schlecht geschlafen, als ob mein Körper schon wusste, dass ich morgen nicht mehr mit einem Ohr auf dem tuckernden Diesel der MS Lofoten ruhen würde. Insofern dauerte es lang, bis ich überhaupt zu einer Art Nachtruhe gefunden hatte. Entsprechend müde war ich auch noch, als es 7:30 Uhr zum Frühstück […]

Mehr lesen

Wie schon gestern, hatte ich mich auch heute nach einer ruhigen Nacht gegen Viertel vor Acht aus dem Bett bewegt. Vor dem Frühstück wurden dann noch schnell die Bilder der letzten Tage gesichert, während ich mich wieder in eine halbwegs vorzeigbare Form brachte. Der heutige Tag ist vor allem ein Tag auf See ohne nennenswerte […]

Mehr lesen

Die letzte Nacht war die bislang ruhigste hier an Bord. Das Schiff hatte sich kaum mit den Wellen bewegt und so konnte ich endlich mal durchschlafen, bis Viertel vor Acht der Wecker klingelte. Wir waren gerade dabei Harstad anzulaufen, als ich zum Frühstück hochkam und als ich fertig war, liefen wir gerade wieder aus. Es […]

Mehr lesen

Was war das für eine Nacht! Es war kaum möglich, mal in den Tiefschlaf zu versinken, denn das Schiff kam immer mehr ins Schaukeln und ich rollte immer von einer Seite zur anderen im Bett. Mal stieß ich mit dem Kopf gegen die Wand, mal mit den Knien und mal mit den Füßen. Und das […]

Mehr lesen

TAG 6: AUF DEM WEGNACH HONNINGSVÅG Tag 6 auf der MS Lofoten begann damit, dass ich erstmal länger im Bett geblieben bin, denn heute war der kürzeste Tag dieser Reise. Erst kurz nach 9 sollte es zu dämmern beginnen und um 2 Uhr bereits wieder dunkel werden. Aber auch dazwischen sollte es nicht wirklich hell […]

Mehr lesen

Eine Reise im Winter in den Norden jenseits des Polarkreises, ist zwar einerseits eine Reise in die Welt der Dunkelheit mit kurzen Tagen und langen Nächten, aber auch die Chance auf die Sichtung von Nordlichtern. Nordlichter entstehen, wenn Partikel aus Sonnenstürmen auf die Atmosphäre der Erde treffen.  Durch die Reibung beginnt die Atmosphäre dabei zu […]

Mehr lesen

Die Nacht auf der Lofoten verlief ruhig und so konnte ich ganz gut schlafen, bis der Wecker mich Viertel vor Sieben weckte. In der vorherrschenden Dunkelheit aufzustehen war kein Selbstzweck, sondern der Wille, die Überquerung des Polarkreises mitzuerleben, welche zwischen 7 und 8 Uhr sein sollte. Noch während ich mich am Frischmachen war, kam dann […]

Mehr lesen

Die letzte Nacht war unruhig gewesen. Die Halte in Florø und Måløy hatte ich nur vom Bett aus mitbekommen, als die Maschinen gestoppt haben. Immer wieder wurde ich wach durch das Schaukeln des Schiffes und als 7:30 Uhr der Wecker klingelte, war ich eigentlich in der Stimmung, mich nochmal gepflegt für eine halbe oder ganze […]

Mehr lesen

Die Nacht in Bergen war unspektakulär und ruhig. Vor allem aber war ich weich gebettet – solch eine Matratze in der ich quasi gesamthaft versunken bin, hatte ich wissentlich noch nie. Nach dem langen Tag gestern konnte ich aber dennoch gut schlafen und bin heute kurz nach 8 Uhr munter wieder aufgestanden. Draußen war es […]

Mehr lesen

Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter – die schönste Jahreszeit für mich ist der Urlaub. Es ist die Spannung, neue Länder kennen zu lernen, die schönen Erinnerungen, die man mit Heim bringt und einfach das Erlebnis, die eigene Welt für ein paar Tage oder Wochen zu verlassen. Doch die Reise, die mir bevorsteht ist in […]

Mehr lesen

Unser letzter Tag in Dubai war heute angebrochen, doch wir konnten den ganzen Tag noch nutzen, da unser Flieger erst in der Nacht ging. Zunächst aber hatten wir beide aber erstmal ausgeschlafen, denn nach zwei Tagen, an denen ich jeweils schon um 5 Uhr aufgestanden war, wollte ich heute erstmal mich ausruhen, bis wir um […]

Mehr lesen

Und schon ist ein weiteres Jahr vorüber und 2017 ist frisch gestartet. Insofern wünsche ich allen Lesern des Blogs auf diesem Wege zunächst einmal alles Gute für das neue Jahr und allen Fotografen unter euch stets gutes Licht! Ein neues Jahr ist aber auch immer Gelegenheit, das zurückliegende nochmal Revue passieren zu lassen. 2016 war […]

Mehr lesen

Manchmal muss man gar nicht weit weg fahren, um malerische Landschaften zu finden. Die Mosel gehört dabei in Deutschland mit Sicherheit zu den schönsten Flecken dazu. Die Weinbaukulturlandschaft ist dabei an sich schon sehenswert, besonders lohnt aber der Weg zum kleinen Örtchen Bremm bzw. nach Ediger-Eller. Zwischen diesen beiden Weinorten erstreckt sich der Bremmer Calmont […]

Mehr lesen

Wer sich in Trier aufmacht vom Zentrum zum Weinstadtteil Olewig, oder entlang des Weinlehrpfades der Stadt spaziert, der wird unweigerlich am kleinen Weinbergshäuschen vorbei kommen, bzw. es von unten sehen, wie es mitten im Weinberg trohnt. So steht dieses kleine Haus hier seit mindestens 200 Jahren, wie lang genau weiss man allerdings nicht. Mit seinen […]

Mehr lesen

Heute mal wieder ein Aufnahme von meinem Fototripp nach Kerry in Irland 2014. An einem der Tage waren wir auch an die Küste von Valentia Island gefahren, in der Hoffnung, dass wir dort ein wenig Wellen fotografieren konnten. Diese Hoffnung hat uns auch nicht enttäuscht, denn nachdem am Vormittag Regen den Tag eingetrübt hatte. blies […]

Mehr lesen

Die letzten Tage war es etwas stiller auf dem Blog und auch die kommenden Wochen muss ich mal schauen, wie oft ich zum Posten komme, denn unsere kleine Familie ist seit dieser Woche komplett. Da der kleine aber gerade ein Nickerchen macht, nutze ich die kurze Gelegenheit, um euch ein Bild von der Ballontour zu […]

Mehr lesen

Donnerstag, 19.03.2015 Heute war unser zweiter und letzter Tag in der Halong Bay, denn gegen 13 Uhr sollte die Millenium auslaufen in Richtung Chan May. Zuvor hatten wir aber noch einen Ausflug vor uns – diesmal mit dem Boot. Mit einer Dschunke sollte es durch die spektakuläre Landschaft der Bucht gehen. Passend dazu hatte es […]

Mehr lesen

Quasi als Ostergeschenk 2016 hat Google die Nik Collection, die früher mal einige hundert Euro gekostet hat und zuletzt für etwas über 100 EUR zu haben war dauerhaft kostenfrei bereitgestellt. Wer sich das Paket runterladen möchte, kann dies unter Nik Collection Download tun. Was ist die Nik Collection eigentlich? Sie ist eine Ansammlung verschiedener Bildbearbeitungsprogramme: Viveza […]

Mehr lesen

Von allen Inseln der Kanaren ist Lanzarote sicherlich die außergewöhnlichste. Vulkanausbrücke in der Vergangenheit prägen hier eine Landschaft, die mehr an den Mond, als an eine Insel vor Afrika erinnern. Und doch versucht man dieser kargen Landschaft etwas abzuringen, wie in der Gegend La Geria, wo man Wein anbaut. Das Gebiet liegt am Timanfaya Nationalpark […]

Mehr lesen

Der Vierwaldstättersee in der Schweiz verdankt seinen Namen den vier Kantonen, die an ihn grenzen. Er entstand während der letzten Eiszeit als Gletschersee des Reussgletschers, wobei der Gletscher irgendwann weg war, der See allerdings blieb. Heute gibt es nur noch einen Fluss namens Reuss, welcher in den See mündet. 2013 war ich für einige Tage […]

Mehr lesen

Manchmal merkt man erst daheim, dass die Aufnahme ein zweites Gesicht hat. Dies gilt im wahrsten Sinne des Wortes bei diesem Foto. Entstanden ist es im September 2015 bei der jährlich stattfindenden Trierer Illuminale. Diesmal war der Nells Park in Trier als Veranstaltungsort ausgewählt, eine Gartenanlage nach englischem Vorbild. In der Anlage befindet sich auch […]

Mehr lesen

Und schon wieder ist ein Jahr vorüber. Wie schnell doch 2015 verging und was für ein ereignisreiches Jahr es war. Zeit also für meinen kleinen persönlichen Rückblick auf das was fotografisch bei mir und hier im Blog in diesem Jahr passiert ist. Januar Der Januar begann ruhig, denn immerhin war ich ja 2014 im Dezember noch […]

Mehr lesen

Kaum waren wir gestern ins Bett gekommen, war es auch schon wieder Zeit zum Aufstehen gewesen, denn in unserem Leichtsinn und ohne Betrachtung der gestrigen Pints hatten wir für heute beschlossen, den Sonnenaufgang in Ballinskelligs zu fotografieren. Das hieß, kurz vor 5 aufzustehen, so dass wir Viertel nach 6 vor Ort waren. Leider hatte sich […]

Mehr lesen

Der zweite Tag begann pünktlich am Morgen. Nach dem Fotografieren bis zum Sonnenuntergang gestern, haben wir alle eine erste gute Nacht in unserer Pension verbracht und waren frohen Mutes und voller Erwartungen für den heutigen Tag. Doch ein Blick aus dem Fenster offenbarte zunächst nichts Gutes: der Himmel war zugezogen und es tröpfelte vor sich […]

Mehr lesen

2011 hatte ich bei einem Fotokurs in Trier einige fotobegeisterte Mitstreiter gefunden, mit denen ich auch nach dem Kurs weiter im Kontakt geblieben bin. So haben wir uns seitdem in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder zum Fotografieren getroffen und bald bildete sich ein harter Kern rund um Andrea, Pia und meine Wenigkeit. Andrea schwärmte uns […]

Mehr lesen

Wenn wir an Brücken denken, dann denken wir in der Regel an Bauwerke, die einen Fluss oder eine Schlucht überspannen und die in der Regel weniger hundert Meter lang sind, oder auch mal 1 oder 2 Kilometer. Es gibt aber auch Superbrücken, die diese Längen weit in den Schatten stellen. Die Längste von ihnen ist […]

Mehr lesen

Früh aufstehen, d.h. bevor die Sonne aufgegangen ist, gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Aber an einem Tag wie heute fiel es mir etwas leichter, denn ich musste nicht etwa wegen der Arbeit früh aufstehen, sondern für einen Ausflug mit dem Heißluftballon. Da dieser bei Sonnenaufgang stattfand und der Flugort in der Wüste rund 40min […]

Mehr lesen

Vor etwas über einer Woche war Rhein in Flammen in Koblenz. Es ist die Veranstaltung mit dem größten Schiffsfeld Europas – über 70 Schiffe versammelten sich auf dem Rhein, um dem Feuerwerk bei der Festung Ehrenbreitstein zu folgende. Das Feuerwerk am Rhein gibt es in Koblenz bereits seit 1756 und auch die Veranstaltung Rhein in […]

Mehr lesen

Sommerzeit ist auch Zeit der Stadtfeste und damit stehen auch wieder viele Veranstaltungen an, an denen es organisierte Feuerwerke gibt. Eines der schönsten Feuerwerke in der Region Trier ist beim jährlich stattfindenden Zurlaubener Heimatfest. Ich habe hier 2012 schonmal fotografiert (Hier ist ein Bild von damals) und dieses Jahr habe ich mich mit der Olympus […]

Mehr lesen

Tunesien ist für viele bekannt für seinen schönen Strände und günstigen Urlaub. Wer sich jedoch die Zeit für eine Tour durch das Land nimmt, wird entdecken, dass es auch landschaftlich einiges zu bieten hat. Besonders schön sind die Chotts. So bezeichnet man ausgetrocknete Salzseen. Diese können je nach Jahreszeit in recht surrealen Farben leuchten. Der […]

Mehr lesen

La Palma gehört nicht zu den bekanntesten Inseln der Kanaren, bietet seinen Besuchern aber eine tolle Hauptstadt, sowie eine beeindruckende Vulkanlandschaft zum Entdecken. Wir haben 2012 eine Wanderung durch den Vulkanpark rund um den Teneguia gemacht, eine schwarze unwirkliche Landschaft mit nur wenigem Leben. La Palma ist komplett vulkanischem Ursprungs. Heute ragen die Vulkane rund […]

Mehr lesen

Es ist wie eine Szene aus einem amerikanischen Western, wo ein Reiter in Mitten der Landschaft steht, nur ein Haus in Sicht und sonst um ihn herum nur trostlose Steppe. Und genauso mag sich die Szene hier an diesem Ort vor gut 100 Jahren zugetragen haben, denn diese Aufnahme entstand 2007 in Bodie einer ehemaligen […]

Mehr lesen

Viel gibt es über diese Aufnahme eigentlich nicht zu sagen, insofern soll sie einfach für sich selbst sprechen. Nur ein paar Infos, wo sie entstanden ist. 2009 bin ich einen Teil des Mosel Camino gelaufen, einen alten Pilgerpfad, der von Koblenz über Trier bis nach Spanien nach Santiago de Compostela führt. Ich habe diese Wanderung […]

Mehr lesen

Der Herbst 2014 hat bislang ja ein recht schönes Wetter gebracht, mit lange noch milden Temperaturen. Diese haben mich vergangenes Wochenende auf eine Wanderung ins Hohe Venn nach Belgien gelockt. Das Hohe Venn rund um Botrange markiert mit fast 700m Höhe den höchsten Punkt des Landes. Trotzdem ist die Landschaft jetzt nicht wirklich bergig, da […]

Mehr lesen

Manchmal sind es keine Städte, die eine Skyline formen, sondern ganze Landschaftsstriche, wie hier um Ruhrgebiet, wo die Industrie die Landschaft prägt. So finden sich dann auch weniger Wolkenkratzer, als eher Schornsteine am Horizont. Diese Aufnahme entstand bei Sonnenuntergang kurz vor Sylvester 2012 im Landschaftspark Duisburg. In der Bearbeitung habe ich die Aufnahme im Format […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand 2007 auf meiner Rundreise durch die Nationalparks im Westen der USA. Der Grand Canyon gehört dabei unzweifelhaft zu den Highlights, auch wenn man bei der Anfahrt zum Canyon bis zum letzten Moment nichts davon ahnt. Durch ein flaches Waldgebiet führt der Weg zum South Rim, wobei flach noch tief meint, schließlich ist […]

Mehr lesen

Der Mono Lake in Kalifornien, rechtsseitig der Sierra Nevada liegt zwischen der alten Goldgräberstadt Bodie und dem Tioga Pass über die Sierra Nevada hin zum Yosemite Nationalpark. Der Park ist sehr idyllisch gelegen, ist aber etwas im Schatten der umliegenden Sehenswürdigkeiten. Der See ist im Vergleich zu anderen Seen recht salzhaltig und hat einen sehr […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand in den frühen Morgenstunden am Hafen von Funchal, der Hauptstadt Madeiras. Vom Fort der Stadt aus bietet sich hier der Blick durch Palmen auf den Kreuzfahrtschiffhafen der Stadt, wo bereits am Morgen 2 Schiffe angekommen sind. Wir selbst waren bereits seit dem Vorabend vor Anker und so konnte ich mir dies entspannt anschauen. […]

Mehr lesen

Schloss Saarfels in Serrig unweit von Saarburg ist wunderschön in den Weinbergen der Saar gelegen. Aber was nach einem Schloss aussieht ist keines. Es ist seit seinem Bau 1912 eine Sektkellerei und damit alles andere als alt. Sein Erbauer Adolf Wagner war einer der ersten, der versuchte aus den Weinen der Saar einen Sekt nach […]

Mehr lesen

Es war mal wieder etwas ruhig hier auf dem Blog und das kann nur eines heißen: ich war wieder mal unterwegs. Diesmal ging es in die großartige Stadt Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, welche auf 2 Kontinenten ist. Wie geographisch, so ist die Stadt auch kulturell ein Kind zweier Eltern. Hier trifft Europa auf […]

Mehr lesen

Eine Hauptattraktionen rund um Valentia Island am Ring of Kerry sind die nahegelegenen Skelligs, drei kleine Inseln rund 12km von der Küste entfernt. Die Skelligs bestehen aus zwei „größeren“ Inseln: Skellig Michael und Little Skellig. Daneben ragt noch ein kleiner Felsen neben ihnen aus dem Wasser. Little Skellig ist insbesondere ein kleines Vogelparadies. Hier lebt […]

Mehr lesen

Wie die letzten drei Tage, so gibt es auch heute wieder ein Foto von meinem kürzlichen Fototrip nach Südirland. Einer meiner Wünsche für diesen Ausflug war es, Wellen fotografieren zu können. Ich finde die Kraft des Wassers, wenn es aufs Land trifft immer wieder faszinierend. Michael Herrmann, ein ausgewanderter deutscher Fotograf und unser Guide für […]

Mehr lesen

Selbst ein Panorama wie dieses hier wird manchmal der Landschaft nur bedingt gerecht. Der Blick von der Ring of Kerry Straße in die Bucht von Bealtra war wirklich schön, da er so vieles typisches für diesen Landstrich in sich vereint: das Meer, die kleinen vorgelagerten Inseln, Buchten, verwinkelte Straßen, grünes Weideland, viele Schafe und die […]

Mehr lesen

Schon wieder sind 9 Tage ins Land gezogen und ich komme erst jetzt wieder dazu, ein Bild hier zu zeigen. Dafür ist dieses Bild aber auch topaktuell und mit der Grund für die lange Stille hier im Blog. Ich war mit 2 Fotofreunden letztes Wochenende von Freitag bis Montag im schönen Irland auf Fototour gewesen, […]

Mehr lesen

Ich glaube es gibt kaum eine Stadt, welche einem schon bei der Ankunft eine solche Faszination aufzwingt wie New York. Dies umso mehr, wenn man sich Manhattan mit dem Schiff nähert, so wir ich es 2007 getan habe, als ich von eine Karibik-Kreuzfahrt über Bermudas nach New York mit der damals noch für Celebrity Cruiselines […]

Mehr lesen

Nach dem wohl mildesten Winter, den ich je erlebt habe, startete die letzten paar Tage der Frühling voll durch mit fast schon sommerlichen Temperaturen. Daher wird es auch hier Zeit für ein Frühlingsbild. Mangels Fotos von diesem Jahr zeige ich euch ein Bild aus dem Jahr 2007, welches ich in New York im Battery Park […]

Mehr lesen

Eines der kleinen Juwelen im Westen der USA ist das Natural Bridges Monument. Im Schatten der großen Nationalparks werden sie oft übersehen und bieten doch einen Blick auf eine der beeindruckendsten Schöpfungen der Natur – natürlich entstandene Brücken. Derer gibt es in dem kleinen Park gleich drei. Die Hier auf dem Bild gezeigte ist die […]

Mehr lesen

Wenn ich meine schönsten Urlaubserlebnisse auflisten müsste, würde mit Sicherheit mein Rundflug mit einem Wasserflugzeug über die Gletscher von Juneau in Alaska dazugehören. Dicht über einen Gletscher zu fliegen, das tiefblaue endlose Eis zu sehen, war einfach unbeschreiblich. Diese Aufnahme hier entstand bei unserer Zwischenlandung auf dem Flug, wo es ein Lachsbarbeque gab. Beim Rückweg […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung