Kategorie: Architektur

Architekturfotos, Gebäudefotografie und Architekturfotografie

Dieses Bild aus Mailand stammt aus dem Jahr 2005, ist aber bis heute eines meiner Lieblingsbilder. In einer recht versteckten Gasse der Stadt waren in einem Wohnhaus die Fenster des untersten Geschosses zugemauert. Um das Mauerwerk zu verbergen, wurden die Fenster dann mit modischen Plakaten beklebt. Gemeinsam mit dem Fahrrad vor dem mittleren Fenster ergab […]

Mehr lesen

Ein wenig wie eine Fassade aus Karten sieht das Gebäude der Bundespressekonferenz im Berliner Regierungsviertel aus. Zumindest besticht der Bau durch seine klare Formensprache und dem Spiel der Reflexionen im Glas. Die Bundespressekonferenz ist eine Vereinigung von Journalisten, welche über das (politische) Geschehen in der Republik berichtet und existiert seit kurz nach der Gründung der […]

Mehr lesen

Wer durch die Eisenacher Straße in Berlin-Hellerdorf als Unkundiger fährt könnte im ersten Moment einen Schreck bekommen, balanciert doch auf einem der Häuser jemand scheinbar auf einem vorstehenden Pfahl. Erst bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass es sich um ein Skulpturenensemble handelt. Hubertus von der Goltz erschuf im Auftrag diese Kunstwerke die seit 1997 auf […]

Mehr lesen

Die letzten Tage war es recht ruhig hier auf dem Blog, was aber den einzigen Grund hatte, dass ich beschäftigt war, viele neue Fotos zu machen, durch die ich mich die nächsten Tage erstmal durchwühlen muss, denn tolle Tage in der Bretagne und Paris liegen hinter uns. Heute gibt es dagegen ein Bild aus unserem […]

Mehr lesen

Noch heute hat Berlin an der ein oder anderen Stelle Reste der Architektur aus dem Dritten Reich zu bieten. Meist glänzen diese Gebäude nicht unbedingt durch Wärme und besondere Verspieltheit, sondern drücken vielmehr Macht aus und lassen den Menschen dagegen klein wirken. Dies trifft auch auf das Grundensemble des Messegeländes in Berlin zu, dessen Hauptgebäude […]

Mehr lesen

Im Zentrum der kleinen Luxemburger Stadt Echternach befindet sich die Abtei Echternach mit der angeschlossenen Willibrord Basilika. Die Abtei aus dem 7. Jahrhundert war ein Benediktinerkloster. Gegründet wurde das Kloster von einem Wandermönch namens Willibrord, der aus dem angelsächsischen kam – er wird noch heute in der Gegend hier verehrt. Bekannt ist die Abtei auch […]

Mehr lesen

Das Paul Löbe Haus im Berliner Regierungsviertel habe ich hier schonmal bei Nacht gezeigt: Paul-Löbe-Haus Dieses Mal gibt es ein Bild bei Tag und zwar genau von der entgegengesetzten Front des Hauses. Durch die Verspiegelung der Scheiben habe ich die Perspektive versucht so zu wählen, als wäre die Spiegelung die Fortsetzung des Hauses, um so […]

Mehr lesen

Die Plattenbauten des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf genießen allgemein nicht den besten Ruf, wobei sie diesen oft aus der Vergangenheit geerbt haben und er oftmals von Leuten gefestigt wird, die selbst noch nicht dagewesen sind. Sonst würden viele merken, dass sich in den vergangenen 20 Jahren viel getan hat und manche Platte von damals heute nicht […]

Mehr lesen

Während uns in Deutschland (endlich) ein paar Sommertage gegönnt sind, will ich doch mit einem kleinen Foto dafür Sorgen, dass wir die andere Seite des Wetters nicht vergessen. Nein, Scherz beiseite. Ich bin diese Woche auf einem Fotokurs und daher greife ich ein wenig auf Archivmaterial zurück und so bin ich auf dieses Bild gestoßen, […]

Mehr lesen

Florida bringt man nicht gleich mit Spanien in Verbindung, aber wer schonmal da war, weiss, dass der Bundesstaat auf ein spanisches Erbe zurückblickt und man dieses mancherorts auch noch sehen kann, wie hier in St. Augstine. Das hiesige Fort wurde ab 1672 errichtet und nach 23 Jahren schließlich fertig. Nur kurze Zeit später musste es […]

Mehr lesen

An dieser Tankstelle wird wohl niemand mehr Benzin bekommen. Gelegen an der ehemaligen Route 66 in der heutigen Geisterstadt Ludlow ist sie heute ein Relict vergangener Zeiten. Die Route 66 ist aber gerade wegen dieser Zeitzeugen ein immernoch spannender Ort (bzw. Weg). Man sollte sich Zeit nehmen auf dem Weg und immer die Augen offenhalten. […]

Mehr lesen