Kategorie: Architektur

Architekturfotos, Gebäudefotografie und Architekturfotografie

In den letzten 2 Jahren sind viele Bilder von mir in Düsseldorf entstanden und dort insbesondere rund um den Fernsehturm und Medienhafen. Diese Ecke von Düsseldorf verbindet die Reste der alten Hafenarchitektur aus dem ausklingenden 19. Jahrhundert mit den modernen neuen Gebäuden des neuen Jahrtausends. Das Bild hier ist direkt am Rheinufer entstanden unweit des […]

Mehr lesen

New York hat unbestritten auch heute noch eine der beeindruckendsten Skylines der Welt. Der südliche Teil Manhattans ist quasi voll mit den gen Himmel strebenden Bauten. Doch seit den Anschlägen vom 11. September 2001 klafft in der Silhouette eine empfindliche Lücke, denn das World Trade Center ragte einst auch den restlichen Bauten erheblich heraus, war […]

Mehr lesen

Grafitti sind ja so eine Sache – meist eine Schmiererei, manchmal aber auch Kunst. Zu letzteren zählt sich auch das hier gezeigte Grafitti aus der Bundeshauptstadt Berlin, direkt am Spreeufer in der Nähe der Oberbaumbrücke. Wer es sehen will, sollte am Ost-Ufer der Spree stehen und von dort auf das Kreuzberger Ufer in die Cuvrystraße […]

Mehr lesen

Das Berliner Regierungsviertel kann man nur mit viel Fantasie als schön bezeichnen, ist es doch im Wesentlichen eine riesige, kalte Betonmasse, welche lediglich durch Glasfassaden aufgelockert ist. In dieses Ensemble fällt auch das heutige Bild der Verbindungsbrücke zwischen dem Paul-Löbe-Haus und dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. Diese Brücke trägt den Namen „Sprung über die Spree“. Bei den Bundestagsabgeordneten […]

Mehr lesen

Wer vom Brandenburger Tor in Richtung Potsdamer Platz läuft kommt zwangsläufig an einem Gebiet vorbei, welches ausschaut, als wäre es lediglich eine vergessene Ansammlung von Betonquadern. Tatsächlich ist es aber die Gedenkstätte für die ermordeten Juden im zweiten Weltkrieg – oft auch unter dem Namen Holocaust Mahnmal bekannt. Errichtet wurde diese ungewöhnlich und nicht unumstrittene […]

Mehr lesen

Wer durch Düsseldorf spaziert und die Augen offen hält, wird sie an mehreren Stellen verstreut durch die Stadt finden – die Säulenheiligen. Es handelt sich dabei um Skulpturen von Christoph Pöggeler, welche auf Litfasssäulen platziert sind. Diese hier steht auf dem Burgplatz und heißt „Paar 1“. Im Jahr 2003 begann dieses Projekt mit lebenden Personen, […]

Mehr lesen

Trier ist eine Stadt mit unheimlich viel Geschichte und recht vielen Sehenswürdigkeiten und doch fällt es mir nicht so einfach, hier zu Fotografieren, da gerade bei alten Gebäuden und Ruinen das Finden spannender Perspektiven nicht so einfach ist, wo bei den modernen Glaspalästen, wo man mit Formen und Reflektionen arbeiten kann. Letztes Jahr bin ich […]

Mehr lesen

Kaiserswerth in ein Kleinod der Rheinstadt Düsseldorf. Abseits der Innenstadt hat es bis heute einen dörflichen Charakter bewahrt und zeigt typisch rheinländische Architektur der letzten Jahrhunderte. Kaiserswerth gehört erst seit 1929 zu Düsseldorf und war vorher eine eigene Reichsstadt, die älter als das heutige Düsseldorf ist. Bekannt ist dieser Ortsteil vor allem wegen seiner Kaiserpfalz. […]

Mehr lesen

Die Liebfrauenkirche ist sicherlich eine der schönsten Kirchen in Trier, neben der St. Paulin-Kirche. Direkt neben dem Dom fällt sie zunächst gar nicht so sehr auf, ist aber doch grundverschieden zu ihrem großen Nachbar. Während der Dom durch sein monumentales Gesamtbild auffällt, ist die Liebfrauenkirche eher behaglich und zierlich. Gemeinsam mit der Geburtskirche in Jerusalem […]

Mehr lesen

Düsseldorf war einer der Hauptorte meiner Fototouren im vergangenen Jahr und eines der fotogensten Viertel der Stadt ist sicherlich der Medien-Hafen. Neben den Gehry-Bauten wird hier der Blick recht schnell auf das Hyatt Regency Hotel auf der anderen Hafenseite gelenkt, welches mit seinem abgerundeten, glänzenden Restaurant ein echter Blickfang ist. Aber auch die beiden 19 […]

Mehr lesen

Die letzten Tage des Jahres 2012 waren durch gutes Wetter und milde Temperaturen beschenkt und so habe ich noch eine Fototour zum Landschaftspark Duisburg Nord unternommen, wo das alte Hüttenwerk von Thyssen zu einem offenen Besucherpark umgewandelt wurde. Dabei wurden die alten Gebäude nicht etwa abgerissen, sondern in den Park als Attraktion integriert. Was bei […]

Mehr lesen

Nachdem es vor 2 Tagen ein weihnachtliches Motiv aus Berlin gab – meiner alten Heimat – soll heute mein neues Zuhause Trier auch zu seinem Bildrecht kommen. Die Porta Nigra ist sicher eines der bekanntesten Wahrzeichen in Trier, schließlich gibt es kein zweites so gut erhaltenes römisches Stadttor in Trier. Porta Nigra heißt das Tor […]

Mehr lesen