Kategorie: Sonstige

Alle Architekturbilder, die nicht aus den USA, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Luxemburg oder Trier sind

Wer sich in Wiesbaden hinauf zum Neroberg begibt, wird nicht nur mit einer schönen Aussicht auf die Stadt, sondern auch mit einer kleinen Reise belohnt, denn für einen kurzen Moment wird man tausende Kilometer gen Osten versetzt, nach Russland. Hier oberhalb der Stadt befindet sich seit 1855 eine russisch-orthodoxe Kirche. Grund für den Bau war […]

Mehr lesen

Dieses Bild sieht fast nach dem Wetter aus, welches wir hier in der letzten Zeit hatten und doch ist es eigentlich Ende Oktober letzten Jahres entstanden in der Stadt, die für solch ein Wetter bekannt ist: London. Seit der Erbauung des Butlers Wharf in den 1870er Jahren diente er zunächst als Anlegeplatz für Schiffe und […]

Mehr lesen

Wenn es ein Gebäude in Brüssel gibt, welches den Besucher atemlos werden lässt, dann ist es sicherlich der Justizpalast auf dem Galgenberg. Bereits von außen erscheint das Gebäude nicht endend zu sein, so riesig sind die Ausmaße und wer vor dem Eingangsportal steht, bekommt bereits das erste Mal den Eindruck, welch ein kleines Licht hier […]

Mehr lesen

Wer das schön gelegene Stadtviertel Montjuic von Barcelona mit seinem Olympiastadion besucht, dem wird auch dieses hier gezeigte ungewöhnliche Bauwerk auffallen. Fast erinnert es ein wenig an ein Raumschiff und doch ist es nur ein Fernsehturm. Errichtet wurde er für die 1992 in Barcelona ausgerichteten Olympischen Sommerspiele und wurde bereits 1 Jahr vorher fertiggestellt. Seine […]

Mehr lesen

Die letzten Tage des Jahres 2012 waren durch gutes Wetter und milde Temperaturen beschenkt und so habe ich noch eine Fototour zum Landschaftspark Duisburg Nord unternommen, wo das alte Hüttenwerk von Thyssen zu einem offenen Besucherpark umgewandelt wurde. Dabei wurden die alten Gebäude nicht etwa abgerissen, sondern in den Park als Attraktion integriert. Was bei […]

Mehr lesen

Heute gibt es eine kleine Detailaufnahme vom anderen Ende der Welt, genauergesagt von den Bermudainseln. Das Foto zeigt eine Detailaufnahme des Rathaus von Hamilton, der Hauptstadt von Bermuda. Zu sehen sind die für Bermuda im 16. Jahrhundert typischen Augenbrauenfenster. Der Name kommt daher, dass über dem Fenster quasi eine „Augenbraue“ ist, welche nicht nur optische […]

Mehr lesen

Seit 920 Jahren gibt es das Kloster Maria Laach in der Vulkaneifel am Laacher See gelegen. Gegründet wurde es 1093 vom Pfalzgraf Heinrich II. Das Klosterleben fand 1802 zunächst ein Ende, bis 1892 wieder Benediktinermönche einzogen. Um das Bauwerk in seiner ersten Form zu errichten vergingen mehr als 100 Jahre, genauergesagt dauerte es bis 1216. […]

Mehr lesen

Letztes Wochenende war ein Kurztrip nach Barcelona angesagt und obwohl ich schon mal dagewesen bin, konnte ich auch vieles neues entdecken, wie dieses Bürogebäude nahe der Avinguda Diagonal. Der Torre Agbar, wie das Haus heisst, hat sehr viel Ähnlichkeit mit einem Gebäude von Norman Foster in London (The Gherkin) ist allerdings mit 142m etwas kleiner. […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme entstand vor wenigen Wochen bei meinem London Fototrip im Oktober. Da das Wetter londontypisch nicht unbedingt brillierte, musste ich ein wenig schauen, welche Motive sich auch bei trübem Wetter lohnen. Oft sind es Details die hier besonders gut zur Geltung kommen, wie auch bei dem hier gezeigten Bild. Seit 2002 steht das Gebäude […]

Mehr lesen

Letztes Wochenende war ich auf einem Fototrip nach London gewesen und auch wenn das Wetter sehr londontypisch war – von Regen über Sturm bis hin zu Nebel war alles dabei – konnte ich doch einiges an Bildmaterial mitbringen, was letztlich auch der Grund war, warum es die letzten Tage recht ruhig auf dem Blog blieb. […]

Mehr lesen

Ich verabschiede mich heute schonmal ins Wochenende, denn die nächsten 4 Tage bin ich auf einem Fototrip in London. Ich hoffe auf fotografisch interessantes Wetter und vielleicht nicht allzu viel Regen. Zur Einstimmung daher heute ein Bild von Big Ben zu sehen, wobei dies nicht ganz richtig ist, denn eigentlich seht ihr Big Ben gar […]

Mehr lesen

Durch ein kleines Loch eines Folterinstruments fällt der Blick auf Fort la Latte in der Bretagne an der Smaragdküste. Diese Burg aus dem 13. Jahrhundert war durch ihre Lage im Wasser und mehrere Gräben welche sie vom Land trennen gut gegen Belagerungen/Eroberungen geschützt. So konnte sie einem Belagerungsversuch der Engländer 1490 trotzen. Rund 100 Jahre […]

Mehr lesen