Kategorie: Berlin

Architekturfotos aus Berlin

Wer ein erstes Mal durch die Eisenacher Straße im Berliner Stadtteil Hellersdorf wandert, könnte meinen, er würde gerade Zuschauer eines Dramas sein, denn auf dem Dach eines Hochhauses balancieren scheinbar zwei Menschen ohne jegliche Sicherung auf einem dünnen Balken. Die „Einheimischen“ wissen allerdings, dass es sich hierbei nur um eine Skulptur handelt, welche nun schon […]

Mehr lesen

Im März diesen Jahres hatte ich Gelegenheit, einen der wohl bekanntesten Lost Places in Deutschland zu besuchen: die Beelitzer Heilstätten. Die ehemalige Heilstätte für Lungenkranke ist ein riesiges Areal mit zahlreichen Gebäuden, die alle wie verwunschen und verlassen darauf warten, jemandem ihre Geschichte zu erzählen. Vorweg: das Gelände befindet sich in privatem Besitz und das […]

Mehr lesen

Ruinen müssen nicht immer alt sein – manche sind zu unseren Lebzeiten erbaut und schon jetzt wieder verlassen. Etwas Besonderes ist es, wenn man selbst eine Verbindung zu dem Gebäude hat, welches heute verlassen ist, so wie es auf dem heutigen Bild bei mir der Fall ist. Just hier im damals 1986 noch neuen Berliner […]

Mehr lesen

Die heutige Aufnahme zeigt die Skyline der deutschen Hauptstadt Berlin am neu erbauten Potsdamer Platz. Bürotürme der Deutschen Bahn und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC dominieren hier das Bild. Im Vordergrund befindet sich der S- und Regionalbahnhof Potsdamer Platz. Diese Aufnahme entstand mit der Sony A55 im Jahr 2011. Ich habe die eingebaute HDR-Funktion der Kamera genutzt, […]

Mehr lesen

Die letzten Wochen war es recht ruhig auf dem Blog, aber das aus gutem Grund, denn nachdem wir Anfang November eine Woche in Dubai waren, ging es Anfang Dezember noch ein letztes Mal dieses Jahr in den Urlaub. Bei der letzten Reise ging es mit den Hurtigruten in die Polarnacht nach Norwegen – eine fantastische […]

Mehr lesen

Die Messe Berlin ist Ort einiger Sehenswürdigkeiten. Während die Messe selbst seit 1914 existiert, stammen die meisten älteren Gebäude aus den 30er bis 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Auch der bekannte Funkturm befindet sich auf dem Gelände. Im Kontrast zu den alten Gebäuden steht das ICC, dass, obwohl auch schon 36 Jahre alt, noch heute […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme war eine der ersten überhaupt, welche ich mit einer digitalen Spiegelreflexkamera gemacht habe (gleichzeitig auch eine der ersten von mir mit einer Spiegelreflexkamera überhaupt). Es war eine Minolta D7D, mit der ich diese ersten Schritte tat, gemeinsam mit dem preiswerten Kitobjektiv. Mein erster Ausflug führte mich damals nach Potsdam, wo ich im Filmmuseum […]

Mehr lesen

Diese Aufnahme der Berliner „Skyline“ entstand vom Dach des Reichtags. Es war später Nachmittag und die Sonne schien direkt in Richtung des Alexanderplatzes mit dem Fernsehturm. Das große Gebäude vor dem Fernsehturm ist das Internationale Handelszentrum. Rechts davon sieht man die Kuppel des Berliner Doms und noch weiter rechts den Turm des Roten Rathaus. Was […]

Mehr lesen

Kein Platz ist mehr Sinnbild für das neue Berlin wie der Potsdamer Platz. Einst war er das historische Stadtzentrum und verkehrsreichster Platz Europas, dann vergessenes Land zur Zeit der deutschen Teilung und nach der Wende Spielplatz für Architekten. Nirgendwo sonst in der Berliner Innenstadt (mit Ausnahme des Regierungsviertels) gibt es so viele moderne Bauten auf […]

Mehr lesen

Der Berliner Alexanderplatz ist sicher einer der interessantesten Orte in Berlin, gibt es doch in seiner unmittelbaren Umgebung so viel zu entdecken, angefangen beim Fernsehturm, den S-Bahnarkaden, der sich anschließenden Karl-Marx-Allee, dem Haus des Lehrers, dem Roten Rathaus und wie hier auf dem Bild zu sehen die Urania Weltzeituhr. 1969 wurde sie auf dem Alexanderplatz […]

Mehr lesen

Der Reichstag in Berlin ist neben dem Brandenburger Tor wie kaum ein anderes Gebäude in Deutschland ein Symbol der (z.T. unrühmlichen) deutschen Geschichte, genauso wie der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Wer der Gebäude betritt nimmt dabei unweigerlich zuerst den großen Schriftzug über dem Eingangsportal wahr: DEM DEUTSCHEN VOLKE. Diese Inschrift war bereits bei der […]

Mehr lesen

Wer an Berlin Hellersdorf denkt, der hat unweigerlich schnell Plattenbauten vor dem Auge und in der Tat lässt sich nicht leugnen, dass Hellersdorf wie so viele Neubaugegenden der späten DDR-Zeit eine Plattenbausiedlung ist. Man sollte allerdings auch nicht die Augen mit diesem Vorurteil verschließen, sondern auch anerkennen, dass sich seit der Wende hier vieles getan […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung