Fotoblog

Fotoblog

& Reiseberichte

Heute (eigentlich gestern, denn ich schreibe gerade am Dienstag morgen) sollte also meine große Westtour wirklich losgehen. 23 Tage und fast 5.000km Weg lagen vor mir. Doch davor hat der Herr eine harte Prüfung gesetzt und zwar einen Wecker, der um kurz nach 3 Uhr klingelt. Da ich gestern nicht so viel Zeit mit einer Freundin […]

Mehr lesen

Heute morgen hieß es wirklich früh aufstehen. Um 4 Uhr klingelte der Wecker. Gegen Viertel vor Fünf saßen wir dann auch schon im Auto auf dem Weg zum Flughafen in Washington DC. Glücklicherweise war der Berufsverkehr noch nicht so aktiv, so dass wir nach gut einer Stunde am Flughafen waren. Dort erstmal ins falsche Parkhaus […]

Mehr lesen

Wie vom Wetterbericht angekündigt, war das Wetter heute deutlich angenehmer. Strahlend blauer Himmel und angenehme Temperaturen ließen meine Mission wahr werden, nochmal einige der Bilder von gestern bei Sonnenlicht aufzunehmen. Los ging es am Washington Monument. Eigentlich sollte es ja auch rauf gehen mit dem Fahrstuhl, nur um 10:30 Uhr waren bereits alle Tickets für […]

Mehr lesen

Washington ist eine Stadt der Geheimdienste – CIA und FBI sind hier zu finden und überall sind sie versteckt. Selbst viele der Bäume sollen in Wahrheit Geheimagenten sein. Unter Einsatz all meiner Kräfte und einer gehörigen Portion investigativem Journalismus ist es mir heute gelungen, die größte Geheimdienstorganisation Washingtons aufzudecken. Hier erste Bilder: Unauffällig getarnt, vor […]

Mehr lesen

Heute morgen hieß es unerträglich früh aufstehen. Um 5:30 Uhr ging es mit dem Taxi auf nach Washington DC, da um 8 eine aus Deutschland gebuchte Ganztagestour durch die Stadt losging. Natürlich waren wir viel zu früh da und mit einem Orange-Johannesbeer-Muffin und einem doppelten Espresso habe ich mir die Zeit vertrieben. Die Wartezeit haben […]

Mehr lesen

Nach dem gestrigen schweren Gewitter sah der Blick aus dem Fenster heute morgen auch noch nicht super aus. Ziemlich bewölkt und nass von den Niederschlägen. Aber immerhin trocken. Also mal wieder Sachen packen und ab ins Auto. Zunächst einmal ging es zu zwei Bekannten, die ich auf der Kreuzfahrt in der Karibik kennengelernt hatte -Ken […]

Mehr lesen

Die Schlacht von Gettysburg war in den Augen vieler SAmerikaner die bedeutendste Schlacht des Amerikanischen Bürgerkrieges (Sezessionskrieg) und gleichzeitig Wendepunkt des Kriegs zugunsten der Union. Die Schlacht fand an den 3 Tagen vom 01. Juli 1863 bis zum 03. Juli 1863 statt. Dabei trafen die Potomac-Armee (Union) und die Nord-Virginia-Armee (Konförderation) aufeinander. Die beiden Kommandeure […]

Mehr lesen

Der Amerikanische Bürgerkrieg – auch Sezessionskrieg genannt – führte zu den größten Schlachten, die jemals auf amerikanischem Boden geführt wurden. Aus der Bezeichnung Bürgerkrieg ergibt sich schon, dass es hier um einen Konflikt innerhalb der USA ging. Wer kämpfte gegen wen? Hier kämpfte der Norden der Vereinigten Staaten (die „Union“) gegen den Süden (die „Konförderation“). […]

Mehr lesen

Nach dem gestrigen Tag in Philadelphia ging es heute weiter nach Gettysburg, einem weiteren geschichtlichen Höhepunkt der Reise. Nach gut 2,5h Fahrt kamen wir am Besucherzentrum des National Park Service an. Nach einem kurzen Check der Öffnungszeiten kamen wir zu dem Schluss, dass man als erstes die Farm von Ex-Präsident Eisenhower besichtigen sollte, da sie […]

Mehr lesen

Nachdem wir ja gestern in Philadelphia angekommen sind, stand heute eine kleine Stadtbesichtigung auf dem Programm. Der Blick aus dem Fenster ließ jedoch nichts gutes verheißen, denn es war ziemlich neblig. Im Internet gibt es eine freie selbsterklärende Tour durch die Stadt, die „Constitutional Walking Tour„. Vom Hotel aus brachte uns der kostenlose Shuttle zum […]

Mehr lesen

Heute habe ich mal ausgeschlafen und bin erst um 8 Uhr aufgestanden. Ziel des heutigen Tages war es, Philadelphia zu erreichen. Als Zwischenstop war New Haven vorgesehen, um dort das Gelände der Universität Yale zu besichtigen. Nach gut 2h Fahrt sind wir auch problemlos in New Haven angekommen. Nachdem wir ein Parkhaus nahe des New […]

Mehr lesen

Der heutige Tag war im wahrsten Sinne ein kleines Zwischenspiel, da ich nicht den Weg von Cape Cod bis nach Philadelphia in einem Stück fahren wollte. Nachdem es wieder morgens um viertel nach sieben aus dem Bett ging, fuhren wir kurz nach 8 weg aus Cape Cod zum ersten Tagesstop nach Newport in Rhode Island. […]

Mehr lesen

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Für weitere Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Seite besuchen Sie bitte meine Datenschutzerklärung! Datenschutzerklärung