Objektiv gesehen

Objektiv gesehen

Fotoblog & Reiseberichte

Zeit mal wieder eine Runde zu wandern und diesmal ging es ganz in die Nähe zur Teufelsschlucht in der Eifel. Los ging es bei angenehmen Temperaturen im März 2012 im Naturparkzentrum Teufelsschlucht in Ernzen. Vom Parkplatz aus ging es dann zunächst durch ein kleines Waldstück zum Naturparkzentrum, wo man sich in der Saison ein Museum […]

Mehr lesen

Saint-Malo in der Bretagne ist wirklich eine sehenswerte Stadt, welche jedem Urlauber gerecht wird, denn hier findet man Geschichte, Kultur, Strand und Erholung gepaart mit einem tollen kulinarischen Angebot an einem einzigen Ort. Und wer früh am Morgen aufsteht, findet sogar noch etwas Idylle dazu, so wie ich, als ich im vergangenen September kurz nach […]

Mehr lesen

In dieser neuen Serie möchte ich euch ein wenig Orientierung im Dschungel der Objektive geben, welche Objektive es gibt und für welchen Zweck sie geeignet sind. Zunächst einmal möchte ich jedoch vorausschicken, dass es noch kein Fotograf nur wegen einem guten Objektiv oder einer guten Kamera allein zu guten Bildern gebracht hat. Ein guter Fotograf […]

Mehr lesen

Die Küstengegend in Kenia am Indischen Ozean nördlich von Mombasa nahe der Grenze zu Tansania, bietet einen der artenreichsten Mangrovenwälder weltweit. Dort ist auch dieses Bild entstanden, doch wo einst ein ganzer Wald stand, ist an dieser Stelle nur noch ein einzelner Baum übrig geblieben. Dazu kam es durch ein Feuer, welches in der Gegend […]

Mehr lesen

U-Bahnhöfe sind tolle Fotomotive und wenn die U-Bahnen wie in Berlin auch noch eine solch einprägsame Farbe wie Gelb haben, ist die Versuchung, ein Color Key zu machen immer groß. So auch bei dieser Aufnahme im U-Bahnhof Straußberger Platz in Berlin. Dieser Bahnhof liegt entlang der U5, welche den Osten der Stadt mit dem Alexanderplatz […]

Mehr lesen

Dieses Bild sieht fast nach dem Wetter aus, welches wir hier in der letzten Zeit hatten und doch ist es eigentlich Ende Oktober letzten Jahres entstanden in der Stadt, die für solch ein Wetter bekannt ist: London. Seit der Erbauung des Butlers Wharf in den 1870er Jahren diente er zunächst als Anlegeplatz für Schiffe und […]

Mehr lesen

Ein weiterer Eindruck von unserem New York Aufenthalt im April. Kein Platz ist wohl typischer für diese Stadt als der Times Square, denn nirgendwo ist das Gewusel größer und das Leben mehr spürbar. Und sobald sich die Sonne gesenkt hat, wird sie ersetzt durch Tausende von Lampen, welche auch zur Nacht dafür sorgen, dass alles […]

Mehr lesen

Die Geschichte von Roys Cafe geht zurück bis ins Jahr 1938 als Roy Crowl eine Tankstelle an der damals meist frequentierten Ost-West-Verbindung der USA aufmachte. Wenig später nahm er dann seinen Schwiegersohn mit ins Team und bis in die 70er Jahre boomte das Geschäft und die Anlage wurde erweitert um ein kleines Restaurant und ein […]

Mehr lesen

Dieses Foto entstand am Frankfurter Flughafen, den ich 2008 einmal zu Fuß umrundet hatte, „bewaffnet“ mit meinem 80-400mm Objektiv, um auch die Flugzeuge fotografieren zu können. So entstand auch diese Aufnahme eines ankommenden Flugzeugs. Leider war das Objektiv nicht das schärfste, was ich je hatte (weshalb es auch nicht mehr in meinem Besitz ist) und […]

Mehr lesen

Die HDR-Fotografie hat seit einigen Jahren unaufhaltsam ihren Einfluss in der digitalen Fotografie ausgebaut. Es gibt wohl kaum jemanden, der sich noch nicht an ihr versucht hat und es gibt nur wenige bei denen der Versuch erfolgreich war. Immer wieder tauchen von Halos durchzogene quietschbunte Bilder im Netz auf und der Fotograf dieser „Meisterwerke“ zeigt […]

Mehr lesen

Dank der Umplanung unseres Wochenendes und des eingeschobenen gestrigen Stops in Paris konnten wir heute recht gut erholt morgens den Weg einmal rund um Paris zum südlich der Stadt gelegenen Disneyland-Park antreten. Der Weg dorthin ließ sich recht gut bewältigen und so waren wir kurz vor 11 auf dem Parkplatz angekommen und haben uns direkt […]

Mehr lesen