Morgenstimmung an der Statue of Liberty (New York City)

Morgends mit einem Kreuzfahrtschiff in den Hafen von New York City einzulaufen zählt sicherlich zu den Erlebnissen die einmalig sind. Ich hatte diese Gelegenheit 2007 auf einer Kreuzfahrt von Florida über die Karibik und Bermudas am Ende in New York einzulaufen. Diese außergewöhnliche Route kam zustande, da es die Abschiedsfahrt des Schiffes für die Reederei war.

Leider war es recht dunstig am Morgen, so dass ein klarer Blick auf die Skyline nicht möglich war. Auch die Freiheitsstatue ließ sich nur erahnen im Dunst. Trotzdem hatte ich auf gut Glück ein paar Bilder gemacht. Aufgrund der Dämmerung musste die ISO dabei auf 800 hochgesetzt werden, was mit dem ehen flauen Kontrast nochmals an der Bildqualität nagte.

In der Nachbearbeitung habe ich dann zunächst versucht die vorhandenen Konturen hervorzuheben. Dadurch ist natürlich auch das Rauschen stärker geworden, weswegen eine recht starke Entrauschung notwendig wurde. Zum Schluss habe ich noch eine Vignette hinzugefügt, das Bild in Schwarz-Weiss umgewandelt und leicht eingetönt. So ist trotz den Dunstes noch ein schönes Erinnerungsbild mit Retroeffekt entstanden.