Kategorie: Westliches Mittelmeer mit der MSC Splendida

Mit der MSC Splendida geht es von Marseille über Barcelona nach Tunis und von dort nach Italien, wo Palermo, Rom und Genua auf dem Programm stehen, bevor es zurück nach Marseille ging

Dieses Jahr hatten wir Anfang Dezember eine Woche frei und da Urlaub für mich auch immer wegfahren heißt, haben wir nach einem Urlaubsziel für diese Woche gesucht. Nun ist es im Dezember in Europa nirgends richtig warm und selbst in Nordafrika und auf den Kanaren ist kein Badewetter, zumal die Kanaren auch recht teuer waren. […]

Mehr lesen

Nach unserer ersten ruhigen Nacht an Board der MSC Splendia sind wir am kommenden Morgen in Barcelona eingelaufen und haben so die zweitgrößte Stadt Frankreichs mit der zweitgrößten Stadt Spaniens getauscht. Wir hatten 2012 ja schon einen Städtetrip nach Barcelona gemacht, so dass wir für heute kein wirkliches Programm hatten, zumal es mir weiterhin nicht […]

Mehr lesen

Nach dem gestrigen sonnigen Seetag war ich am heutigen Morgen schon besser erholt und so hatte ich mich schon auf den heutigen Ausflug nach Tunis gefreut. Plan war es, vom Schiff zur Bahnstation zu gehen und von dort den Zug nach Tunis zu nehmen. Nach dem Frühstück waren wir auch schnell herunter von der MSC […]

Mehr lesen

Den heutigen Tag eingeschlossen sind die nächsten drei Tage unserer Kreuzfahrt italienische Tage und beginnen sollte es heute ganz im Süden Italiens auf Sizilien in dessen Hauptstadt Palermo. Da sich in den vergangenen Tagen Sonne und Wolken immer im Tagesrhythmus abgewechselt hatten und gestern das Wetter eher durchwachsen war, stand heute planmäßig wieder Sonne auf […]

Mehr lesen

Nach dem sonnigen gestrigen Tag in Palermo hatten wir uns auf den heutigen Tag besonders gefreut, schließlich ist Rom der unbestrittene Höhepunkt der kleinen Kreuzfahrt. Bereits recht früh sind wir in Civitavecchia eingelaufen und so konnten wir nach einem kurzen Frühstück schnell von Bord, denn bis nach Rom sind es knapp 40km bzw. 1h mit dem […]

Mehr lesen

Der letzte Tag unserer Kreuzfahrt war angebrochen, denn morgen Früh schon sollten wir wieder zurück im Hafen von Marseille sein. Nach dem gestrigen Tag in Rom, der zwar wettertechnisch etwas enttäuschte, von der Stadt dafür aber um so mehr beeindruckte, hatte wir heute eher nicht die Erwartung auf einen spektakulären Tag gehabt, denn was kann […]

Mehr lesen

Schon ist eine Woche Kreuzfahrt vorüber und am heutigen Morgen waren wir wieder am Ausgangspunkt in Marseille angekommen. Es sollte ein freundlicher Tag werden und bereits der Morgen lockte mit Sonnenschein bei klarem Himmel. Unser Gepäck war schon längst gepackt und zur Abreise bereit und wir haben noch schnell unser letztes Frühstück an Board gegessen, […]

Mehr lesen