Drei Augenbrauen auf Bermuda

Heute gibt es eine kleine Detailaufnahme vom anderen Ende der Welt, genauergesagt von den Bermudainseln. Das Foto zeigt eine Detailaufnahme des Rathaus von Hamilton, der Hauptstadt von Bermuda. Zu sehen sind die für Bermuda im 16. Jahrhundert typischen Augenbrauenfenster. Der Name kommt daher, dass über dem Fenster quasi eine „Augenbraue“ ist, welche nicht nur optische Verzierung ist, sondern einem praktischen Zweck dient. Mittels dieser Konstruktion wird das an der Hauswand runterlaufende Wasser von den Fenstern weggeleitet und damit die Fenster sauberer gehalten. Ein kleines aber praktisches Detail. Ähnliche Details gibt es auch auf den Dächern von Bermuda zu entdecken, wobei die Dächer nicht versuchen das Wasser wegzuleiten, sondern es aufzufangen, da diese Art der Wassergewinnung die einzige natürliche Trinkwasserquelle der Inseln ist.

In der Nachbearbeitung habe ich diese Aufnahme etwas zurechtgeschnitten und die Farbsäume welche durch Objektivfehler an den Fenstern entstanden sind korrigiert.