Litte red Chevrolet

,

Einst war sie die Lebensader Amerikas, die den Osten mit dem Westen verband, bis sie durch die modernen Interstates abgelöst wurde: die Route 66. Doch ihr Mythos lebt bis heute weiter und auch wenn vielerorts die Zeugen der Geschichte verblasst sind, so lassen sich doch auf dem Gebiet von Kalifornien und Arizona noch einige schöne Stücke dieser alten Route befahren. Eines sollte man dabei allerdings auf jeden Fall mitbringen und das ist Zeit, denn oft kommt man nur langsam auf der alten Straße voran und dann gibt es auch immer wieder kleine Details, die zu einem Stopp einladen.

Definitiv einen Halt wert ist der Ort Seligman, der sich selbst als Geburtsort der Route 66 bezeichnet. Neben einen hübschen Gesamtbild, sind es aber auch die alten Ami-Schlitten, die definitiv Aufmerksamkeit verdienen.

Diese Aufnahme entstand 2007 auf meiner USA-Reise.  Es war ein sonniger Tag mit einigen Wolken allerdings war das Licht noch recht hart. Also habe ich mir einen niedrigen Standpunkt zum Fotografieren dieses Oldtimers gesucht. In der Nachbearbeitung habe ich dann ein Colorkey draus erstellt, um so das Auto noch präsenter in den Mittelpunkt der Aufnahme zu rücken.


Schlagwörter: , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann