Lightroom-Quicktips – Folge 2: Beim Import Bilder nach Datum auf Ordner verteilen

,

Vielleicht kennt ihr auch die Situation: Ihr kommt aus dem Urlaub und alle Bilder des Urlaubs befinden sich auf einer SD-Karte. Um diese auf der Festplatte etwas zu sortieren, wollt ihr gern die Bilder pro Tag in einem gesonderten Ordner abspeichern. Wenn ihr dies bislang per Hand erledigt habt, kann euch Lightroom dabei künftig unterstützen, denn beim Import gibt es eine nützliche Einstellung, über die ihr die Bilder pro Tag oder pro Woche in einen separaten Ordner übernehmt.

Geht dazu auf Import in der Bibliothek (links unten):
Lightroom_Import1

Ihr kommt dann in den Standardimport von Lightroom:
Lightroom_Import2

Nun könnt ihr ja auf der rechten Seite unter Ziel einen Ordner auswählen, wohin eure Bilder gespeichert werden sollen. Ich wähle hier immer den Jahresordner aus für das aktuelle Jahr (hier 2016):
Lightroom_Import3

Oben in dem gleichen Bereich kann ich nun einen Unterordner angeben, in den die Bilder kommen sollen. Meist ist dies der Name der Fotosession bzw. des Urlaubs, hier in dem Beispiel also eine Fototour in Berlin vom 21.03.2016-24.03.2016:
Lightroom_Import4

Damit werden alle Bilder in diesem Unterordner gespeichert. Ich möchte aber nun, dass Lightroom unter diesen Ordner nochmal pro Tag einen weiteren Ordner anlegt Hierzu kommt die Option Ordnen ins Spiel, denn wenn man hier drauf geht, hat man 3 Optionen:

  1. In einem Ordner
  2. Nach Datum
  3. Nach Originalordnern

Uns interessiert die 2. Option. Wählt ihr diese aus, erscheint eine weitere Option, bei der ihr das Datumsformat wählen könnt:
Lightroom_Import5

Und das war es schon. Klickt ihr nun auf Importieren, legt Lightroom pro Tag einen Unterordner an.

Ihr gebt also nur noch den Namen eures übergeordneten Verzeichnisses für den Import an und wählt dann in dem Feld darunter aus, dass die Bilder pro Tag in separate Unterordner kopiert werden sollen.

Die Unterordner haben nun eine Bezeichnung yyyymmdd (y=Jahr, m=Monat, d=Tag). Diese könnt ihr im Bibliotheksmodul dann auch noch umbenennen. Klickt dazu einfach mit der rechten Maustaste auf den Verzeichnisname und wählt „Umbenennen“ aus. Aber Vorsicht: Bennennt die Ordner nicht um, solang Lightroom noch am Importieren oder Umwandeln ins DNG-Format ist, da dies das Programm durcheinander bringt 😉

Das war es auch schon wieder mit dem Lightroom Quicktip für dieses Mal. Bis zum nächsten Mal!


Schlagwörter: , , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann