Große Fische in San Francisco

,

Als ich 2009 in San Francisco war (zum 3. Mal) musste ich auch diesmal wieder zur Golden Gate Bridge fahren und wie jedesmal boten sich auch diesmal wieder tolle Aussichten auf die in meinen Augen schönste Stadt der USA.

Neben den üblichen Bildern der Brücke, bin ich aber auch mal bis zum Ufer hinunter gelaufen, von wo man einen schönen Blick auf die Skyline der Stadt hat.

Leider war das Licht an diesem Tag um 9 Uhr morgends schon nicht mehr optimal. Die Sonne stand schon zu hoch, die war Stadt in leichtem Dunst und ich befand mich sogar ein wenig gegen die Sonne. Trotzdem wollte ich die Angler fotografieren, die hier den Blick auf Downtown San Francisco genossen.

Das Ausgangsbild, welches so entstanden war, ist recht unspektakulär. Es ist blass und nicht sonderlich stimmungsvoll. Dennoch war es eine gute Basis für eine Bearbeitung. Hierbei galt es zunächst, die im Dunst liegende Skyline wieder herauszuarbeiten. Hierzu habe ich in diesen Bereichen den Kontrast erhöht und die Tiefen verstärkt. Gleichzeitig habe ich das selbe bei den Anglern getan.

Schließlich wurde das Bild dann noch gerade ausgerichtet und in schwarz-weiss umgewandelt. Um es dann wieder etwas stimmungsvoller zu machen und der Morgenstimmung anzupassen, habe ich zuletzt noch die Sepiatonung eingefügt.


Schlagwörter: , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann