Dubai – Das New York Arabiens – Teil 4: Burj Khalifa

,

Kein menschengeschaffenes Gebäude ist je höher gewesen…

Wer das Gebäude das erste Mal erblickt, wird zwangsläufig Erfurcht empfinden. Über 800m ist dieses Monstrum hoch und hat eine desillusionierende Wirkung auf jedes Gebäude im Umkreis, welche obwohl auch Wolkenkratzer im klassischen Sinn, gegen dieses Mammutwerk wie kleine Einfamilienhäuser wirken.

Dubai-03767pano Dubai-03799 Dubai-03813

So ging es auch mir, als ich vor die Dubai Mall trat und den ersten richtigen Blick auf den Burj Khalifa werfen konnte. Doch bei allem Beeindruckt-Sein: die Sonne stand noch immer etwas zu hoch für meine Fotos und so bin ich abermals in die Dubai Mall, um noch schnell etwas zu essen, so dass ich am Abend nichts mehr brauchte. Nach den Wochen mit afrikanischem Essen war mir heute nach Asiatisch und so bin ich ins Noodlehaus für einen kleinen Snack.

Danach war das Licht dann viel besser. Die tiefstehende Sonne tauchte den Burj Khalifa, die ihn umgebene Wasserfläche und die angrenzenden Bauten in ein warmes Licht und so hieß es nur noch Abwarten, bis die Sonne untergegangen ist.

Dubai-03832-Bearbeitet  Dubai-03879

Derweil bin ich eine Runde um die Wasserfläche – einen künstlichen See – gegangen und habe meine Fotos gemacht, bis ein Sicherheitsmann auf mich zukam und meinte, dass hier keine Kameras erlaubt seien, sondern ich nur Bilder mit dem Telefon machen dürfe. Etwas verwirrt bin ich erstmal weitergezogen. Ich denke aber mal, der Wachmann hatte nur diesen einen Bereich vor den Wohnhäusern und so habe ich im restlichen Areal weiter unbeirrt fotografiert. Vorsichtig muss man dennoch etwas sein, denn hier ist tatsächlich vieles Privatgelände und neugierige Touristen und Fotografen sind nicht überall gern gesehen. Letztlich hat mich aber keiner weiter vom Fotografieren abgehalten.

Dubai-1140296 Dubai-1140305

Kurz vor 6 war die Sonne dann schließlich untergegangen und um 6 begann auch das erste Mal die Dubai Fountain, eine riesige Wasserspielanlage, ihr Schauspiel. Zur Musik wird hier eine große Fontaine mit einem Knall hochgejagt, so hoch, wie ich es noch nicht gesehen hatte. An die Wasserspiele in Las Vegas kommt es aber trotzdem atmosphärisch nicht ganz heran.

Dubai-1140319-Bearbeitet Dubai-1140331

Um kurz vor halb 7 war es dann endgültig dunkel und damit Zeit, den heutigen Tag zu beenden und ich bin wieder zurück ins Hotel gefahren, wo ich nach dem langen Tag wie ein Baby eingeschlafen bin.

Weiter zu Teil 5
Zurück zu Teil 3


Schlagwörter: , , ,

Kommentare

  • Malte 12. September 2015 Antworten

    Hallo! Die Bilder sind absolut beeindruckend! Nach Dubai würde ich auch gerne irgendwann mal reisen. Vielen Dank für Ihren Artikel und beste Grüße von der Seiser Alm Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann