Dubai – Das New York Arabiens – Teil 13: Dubai by Night

,

Kurz vor und kurz nach dem Sonnenuntergang zeigt sich DUBAI von seiner beeindruckendsten Seite. Kröhnender Abschluss eines Tages sind dann die Wasserspiele vor dem Burj Khalifa

Nach dem Ausflug nach Bur Dubai heute morgen bin ich Viertel nach 4 ausgeruht wieder aufgebrochen und habe zunächst noch ein paar Bilder am Creek gemacht, bevor ich die Metro zur Station Emirates Tower genommen habe.

Dubai-04592

Vor zwei Tagen hatte ich hier herausgefunden, dass dies ein guter Standort für einen Blick über die Skyline ist war nur damals zu spät für die Blaue Stunde dran und so wollte ich hier und heute die Chance nutzen, ein paar Bilder zu machen, während die tiefstehende Sonne die Wolkenkratzer in ein warmes Licht hüllt. Allerdings blieb mir nicht viel Zeit, denn ich wollte um 6 bereits am Burj Khalifa sein, um dort die erste Vorführung der Wasserfontaine auf Video aufzuzeichnen.

Dubai-04608 Dubai-04650

Skylines sind das Aushängeschild einer modernen Großstadt und wenn es früher New York gewesen ist, oder vielleicht Hong Kong, so versuchen Städte wie Singapur und Dubai heute diese alten Giganten vom Thron zu stoßen und in der Tat ist Dubai heute eine der Städte mit der höchsten Konzentration an Wolkenkratzern. Bereits heute gibt es 34 Gebäude mit einer Höhe von mehr als 250 Metern, weitere 11 sind im Bau. New York hat 15 Gebäude dieser Kategorie.
Der Bau der Skyline begann quasi mit dem Fund von Öl in Dubai, der das ehemalige Fischerdorf zur Weltmetropole aufsteigen ließ. Öl ist aber längst nicht mehr der Grund für das Wachstum in Dubai, denn lediglich 8% der Wirtschaftsleistung kommen noch aus den verbleibenden 4 Ölfeldern. Immobilienmarkt und Tourismus sind längst die maßgeblichen Treiber in Dubai geworden.
An meinem Ziel angekommen war es war wieder ein schöner Sonnenuntergang und die Fassaden strahlten in bunten Farben, die alles in eine schöne Stimmung verpackten. Und natürlich war ich daher etwas später mit dem Bildern fertig als geplant.

Dubai-04620  Dubai-04617 Dubai-04635-Bearbeitet

Im Eilschritt ging es dann zur Metro zurück, um die 2 Stationen bis zum Burj Khalifa zu fahren. Versehentlich bin ich aber auf den falschen Bahnsteig gegangen und habe so noch einen Zug verpasst. Wertvolle Minuten vergingen, aber gottseidank fährt die Metro um diese Zeit im 3-Minuten-Takt.
Viertel vor Sechs war ich dann schließlich an der Station Burj Khalifa, aber ich wusste auch, dass es noch ein gutes Stück Weg von hier ist. Aber das Licht war gerade auch so schön, dass ich trotz der Eile zumindest noch ein paar Aufnahmen unterwegs machen musste, denn später wäre die Blaue Stunde bereits vorbei gewesen.

Dubai-04673 Dubai-04656 Dubai-04671  Dubai-04658

Und so kam es, dass ich es natürlich nicht bis um 6 geschafft hatte und hoffen musste, dass ein vernünftiges Video auch noch in einer halben Stunde möglich ist, wenn es schon wieder dunkler ist.

Dubai-1150254 Dubai-1150265 Dubai-1150256-Bearbeitet Dubai-04684-Bearbeitet Dubai-04690

In der Zwischenzeit habe ich noch ein paar Aufnahmen gemacht von der tollen Lichtstimmung so kurz nach Sonnenuntergang, bevor ich mir eine Position auf der Brücke über den See direkt am Eingang der Dubaigesucht hatte, von wo ich die Fontaine gut beobachten konnte. Um sowohl das Wasserspiel als auch den Burj Khalifa im Bild zu haben, habe ich für dieses Video dann das Fisheye-Objektiv aufgesetzt. Am Ende ist es doch noch ganz schön geworden.
Danach ging es dann zügig zurück zur Metro und von dort ins Hotel, denn der Abend sollte nicht zu lang werden, da der Wecker morgen um 4:30 Uhr klingelt. Es geht nochmal auf den Burj Khalifa hinauf – nur diesmal zum Sonnenaufgang.

Dubai-04701

Hier noch mein Video von den Wasserspielen:

Weiter zu Teil 14
Zurück zu Teil 12


Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann