Dubai – Das New York Arabiens – Teil 1: Vorwort

,

DUBAI…

kaum eine Stadt hat in den vergangenen 100 Jahren sich so sehr verändert wie diese. Noch vor wenigen Jahrzehnten eine Beduinensiedlung umgeben von Dattelplantagen, die ihr Einkommen mit der Perlentaucherei bestreitet ist Dubai heute ein Konkurrent von Metropolen wie New York, London, Hongkong oder Singapur.

Die Perlentaucher gibt es längst schon nicht mehr und Datteln sind mehr in Feinkostläden, denn in Plantagen auf dem Stadtgebiet zu finden. Dafür beherrschen Wolkenkratzer jetzt das Bild. Dennoch wäre es fatal, diese Stadt auf ihre Wolkenkratzer zu reduzieren. Dubai steht zwar für hohe Häuser, aber auch für Markttreiben in Bur Dubai, Handelschiffe am Creek, künstliche Inseln, das einzige 7-Sternehotel, Kanäle und Seen von Menschenhand geschaffen,  Mix von Islam und westlicher Kultur, Wüste und so Vieles mehr. Dieser Reisebericht schildet meine Fotoreise 2014 nach Dubai in der ich in einer Woche die Stadt und ihre Umgebung erkundet habe. Ihr werdet sehen, es ist eine Reise der Kontraste gewesen…

Viel Spaß beim Lesen!

Weiter zu Teil 2


Schlagwörter: , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann