Die Südspitze von Manhattan

,

New York hat unbestritten auch heute noch eine der beeindruckendsten Skylines der Welt. Der südliche Teil Manhattans ist quasi voll mit den gen Himmel strebenden Bauten. Doch seit den Anschlägen vom 11. September 2001 klafft in der Silhouette eine empfindliche Lücke, denn das World Trade Center ragte einst auch den restlichen Bauten erheblich heraus, war es doch nochmals viel höher als die restlichen Gebäude. Der neue Freedom Tower (auch One World Trade Center genannt) soll diese Lücke nun schließen. Ob dies gelungen ist, davon werde ich mich Anfang April überzeugen, denn dann geht es mal wieder nach Big Apple. Das hier gezeigte Bild stammt aus dem Jahr 2007, als in der Baugrube des ehemaligen World Trade Centers noch nicht viel zu sehen war. Es entstand von der Fähre von New York nach Ellis Island.


Schlagwörter: , , ,

Kommentare

  • Reiner 6. Februar 2013 Antworten

    Tolle Aufnahme. Besonders die kräftigen Farben gefallen mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann