Brüsseler Illusion

,

Manchmal muss man wirklich zweimal hinschauen, um zu erkennen, was Wirklichkeit und was Illusion ist. Wie zum Beispiel auch bei diesem Bild, welches 2012 in Belgiens Hauptstadt Brüssel in einer kleinen Gasse entstanden ist.

Ein Baum der dort steht scheint einen Ast zu haben, der recht weit am Boden ist. Doch das Radio, welches auf dem Ast zu stehen scheint, wirkt irgendwie nicht echt. Aus der Entfernung merkt man erst auf den zweiten Blick, dass der ganze Ast eigentlich nicht zu dem Baum gehört, sondern auf der Fassade des Hauses aufgemalt ist. Nur der Blickwinkel suggeriert, dass er direkt zum Baum gehört.

Solche kleinen Details gibt es in Brüssel an vielen Ecken zu entdecken und dies ist einer der Gründe, warum ich unseren Besuch 2012 in der Stadt sehr genossen habe.


Schlagwörter: , , ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Autor:Jens Koopmann